Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Faire und unfaire Arbeitsbedingungen am Beispiel der Spielzeugindustrie

Faire und unfaire Arbeitsbedingungen am Beispiel der Spielzeugindustrie

Datum: 
20.01.2022
Ort: 
online
Deutschland
0

Im digitalen Format zur Mittagszeit werden einzelne Aspekte fairer und unfairer Arbeitsbedingungen, sowie geeigneter rechtliche Rahmenbedingungen betrachtet, die wirtschaftsbezogene Menschenrechtsverletzungen entlang von Lieferketten verhindern sollen. 

Learn@Lunch bringt Menschen zusammen, die ein Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten: Wissenschaft und Praxis, Politik und Wirtschaft, Gesellschaft und Alltag. Im Fishbowl-Format können sich Teilnehmende als Publikum durch „Handheben“ mit kurzen Fragen & Beiträge über den „freien Stuhl“ in die Diskussion einbringen.

Der Austausch findet via Zoom statt und ist kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe ist ein Kooperationsprojekt zwischen Engagement Global im Rahmen ihres Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert. Die Veranstaltungen leisten einen Beitrag dazu, die Ziele der 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Agenda 2030 bekannter zu machen.