Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Fachtag "Eine Welt in unserer Region": Werra-Meißner-Kreis

Fachtag "Eine Welt in unserer Region": Werra-Meißner-Kreis

Datum: 
14.08.2018
Ort: 
Jugendwaldheim Meißner
Regina-Fahrenbach-Straße 2
Hessisch Lichtenau
Deutschland
0

Ein Zusammenschluss verschiedener Kooperationspartner lädt am 14. August 2018 zum Fachtag "Eine Welt in unserer Region" im Werra-Meißner-Kreis ein. Es werden Workshops angeboten zum Klimawandel in Hessen, zur Einbindung der SDGs in den Unterricht und zum Lernraum Natur.

Inhalte des Fachtages

Einstieg: "So gelingt BNE im Schulalltag"

Die Schulleiterinnen der Lindenhofschule aus Gertenbach und der Ernst-Reuter-Schule aus Neu-Eichenberg, beides zertifizierte Eine-Welt-Schulen, werden einen praxisbezogenen Input geben, wie BNE im Schulalltag gelingen kann.

Referentinnen: Petra Heinemann und Michaela Rabe

Die Themen der Workshops

Workshop 1: Lernwerkstatt Klimawandel in Hessen. Der Projekttag zum Klimawandel und Klimaschutz

Der Klimawandel ist weltweit in vollem Gange und die Folgen sind für uns alle längst spürbar. Erschreckend ist: Schüler/-innenwissen zu den Ursachen des Klimawandels ist gering und dementsprechend gering ist die Kompetenz, aktiv am Schutz des Klimas teilzuhaben. Im Workshop werden der Inhalt und die Abläufe des Projekttages vorgestellt (GS und Sek1).#

Referentin: Susanne Pfingst, Dipl.Biologin Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Workshop 2: SDGs im Fokus – Vorstellung von Spielmaterialien zu den 17 Nachhaltigkeitszielen (Ab Sek. I)

Was sind eigentlich die SDGs und wie kann ich diese den SuS näherbringen? Spielerisch beschäftigen sich die Teilnehmenden mit den 17 Nachhaltigkeitszielen. Dabei werden Materialien vorgestellt, die zum Nachdenken und Diskutieren anregen und kreative Spielkombinationen rund um das Thema SDGs ermöglichen.

Referentin: Ute Kegler, Weltgarten Witzenhausen

Workshop 3: Globales Lernen im Lernraum Natur

Wie aufgeschlossen sind Jugendliche für Themen des Globalen Lernens bzw. der Bildung für nachhaltige Entwicklung? Die Neugierigen für ökologische Themen interessieren und die anderen behutsam durch pädagogische Konzepte zu gewinnen, darum soll es in diesem Workshop gehen.

Referentin: Simone Henke, Bildung trifft Entwicklung, Region Kassel

Info: Die Workshops 1 und 2 werden zweimal stattfinden, so dass man beide besuchen kann, indem man wechselt. Der Workshop 3 dauert über beide Workshopzeiten.

Anmeldung bitte bis zum 10.08.2018 bei Lieselotte.Mikosch@kultus.hessen.de oder telefonisch: 06622 914 137 / 06622 914 152 oder per Fax: 06622-914 119.