Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

26.10.2021 - 29.10.2021
Bremerhaven
Deutschland

Das mehrtägige BBNE BerufsKlima-Workcamp der Deutschen KlimaStifung ermöglicht jungen Erwachsenen zwischen 16 und 25 Jahre eine interaktive Auseinandersetzung mit den Themen Klima, Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Alltag und Beruf und bietet Orientierung auf dem „grünen“ Arbeitsmarkt. Eigene Werte und Ziele im (Berufs-)Leben sowie "grüne" Schlüsselkompetenzen werden reflektiert und Visionen für die „nachhaltige Arbeitswelt von Morgen" entwickelt. Weitere Inspirationen für die individuelle Berufsorientierung und Zukunftsgestaltung werden durch den Austausch mit erfahrenen Berufsakteuren und Gleichgesinnten ermöglicht. Zu ausgewählten Terminen ermöglicht der anschließende KlimaTörn (mehrtägiges Segeltraining auf der Nord- bzw. Ostsee) neue Erfahrungen und (Zukunfts-)Perspektiven.

29.10.2021
online
Deutschland

Das Kultusministerium Hessen lädt Schüler und Schülerinnen zu einem virtuellen Zukunftskongress mit zahlreichen Workshops ein, es geht vor allem um folgende Fragestellungen: Wie stellen wir uns eine „gerechte Schule der Zukunft“ vor? Was können wir für mehr Bildungsgerechtigkeit tun? Welchen Einfluss haben wir auf mehr Klimagerechtigkeit? Wie gelingt Gendergerechtigkeit an der Schule? Wie können wir unsere Schule nachhaltig mitgestalten? Der Kongress richtet sich an alle Schüler und Schülerinnen der SEK I und II und Lehrkräfte. Die Anmeldung ist bis zum 22.10.2021 möglich!

29.10.2021 - 31.10.2021
Königswinter
Deutschland

Bei der Aktionstagung sollen (selbst-)kritische Fragen gestellt werden: Gibt es eine ‚weiße‘ Vorstellung von Frieden und Entwicklung? Wie wirkt das koloniale Erbe in Friedens- und Entwicklungsprojekten bis heute nach? Und wie können alle dazu beitragen, rassistische Strukturen und Denkmuster zu überwinden? Die Aktionstagung gibt Denkanstöße und ermutigt dazu, in offener Atmosphäre zu lernen. Denn auch viele engagierte Menschen haben beim Thema Rassismus Berührungsängste. Die Tagung zeigt Möglichkeiten auf, das eigene friedens- und entwicklungspolitisches Engagement anti-rassistisch zu gestalten, und bietet einen geschützten Raum zum Austausch und zum Voneinander Lernen: für Menschen mit unterschiedlichen Wissensständen zum Thema Rassismus, für weiße Menschen ebenso wie für Menschen, die von Rassismus betroffen sind.

29.10.2021 - 31.10.2021
Halle (Saale)
Deutschland

Mohio e.V. organisiert vom 29. bis 31. Oktober 2021 ein mehrtägiges Seminar für Multiplikator*innen, Bildungsakteur*innen und Lehrer*innen zum Thema "Vom Wissen zum Handeln - jetzt aber wirklich!" in Halle (Saale). In einem Mix aus psychologischen Hintergründen und praxistauglichen Methoden soll dieses Seminarwochenende dazu beitragen, dass Zielgruppen besser vom Wissen zum Handeln befähigt werden können. Eine tragende Rolle spielen in diesem Themenkomplex der Umgang mit Bedürfnissen und der Weg von individuellen hin zu kollektiven Lösungen.

02.11.2021
online
Deutschland

In der Veranstaltung stellt sich das Programm "CHAT der WELTEN" vor, in dessen Zentrum der Austausch zwischen Schulen im globalen Norden mit Schulen im globalen Süden mittels onlinebasierter Kommunikation steht. Auf diese Weise können die Chancen der Digitalisierung für das globale Lernen genutzt werden. Die Grundlage des Austausch bilden dabei Themen der alltäglichen Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler.

02.11.2021
online
Deutschland

Was verbirgt sich hinter den globalen Nachhaltigkeitszielen, den SDGs, und warum sollten sie Eingang in Schule und Unterricht finden? Das Portal Globales Lernen eröffnet die Fortbildungsreihe "Die 17 Ziele - Lernsnacks fütr Lehrkräfte" mit der Vorstellung von Bildungsmaterialien und -angeboten zum Thema SDGs für Lehrkräfte aller Schulstufen und -arten sowie alle Interessierte.

02.11.2021
Philipp-Holzmann-Schule
Siolistraße 41
Frankfurt am Main
Deutschland

Wo kommen Baustoffe, Werkstoffe und Inhaltsstoffe her? Wo wird das Holz geschlagen, das Kupfer und der Sand abgebaut und unter welchen menschenrechtlichen Bedingungen und mit welchen Konsequenzen für die Umwelt findet das statt? Das alles und mehr sind Themen des Globalen Lernens, das als Inhalt und methodisch-didaktisches Konzept Themen globaler Gerechtigkeit in den Unterricht integriert. Beim Fachtag des EPN Hessen geht es um die Frage, wie Inhalte und Methoden des Globalen Lernens in den regulären Fachunterricht integriert werden können.

02.11.2021
online
Deutschland

Schulgärten gibt es überall auf der Welt und sie bieten hervorragende Lerngelegenheiten für Globales Lernen. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Schulgärten weltweit, sowie konkrete praktische Ideen, wie ganz einfach die Welt im Schulgarten mit Schüler*innen entdeckt werden kann, sind Inhalte dieser Fortbildung, die sich an Lehrkräfte, Multiplikator*innen und Studierende richtet.

02.11.2021
online
Deutschland

Weltläden sind außerschulische Lernorte - oftmals ganz in der Nähe! Der Weltladen kann als außerschulischer Lernort von Schulklassen und anderen Gruppen genutzt werden, um den Fairen Handel kennenzulernen. Alle Menschen finden in Weltläden Bildungsangebote und Informationsmaterialien zu Themen rund um den Fairen Handel. Zusätzlich bietet der Weltladen-Dachverband umfangreiche Materialien für den Unterricht an, die sich einfach und multimedial einsetzen lassen. Ein Gewinn in der Vorbereitung für Lehrkräfte und eine Bereicherung für den Unterricht.

03.11.2021 - 08.11.2021
online
Deutschland

In dem Workshop wird sich inhaltlich und didaktisch mit gemeinsamem (globalem) Lernen für eine nachhaltige, gerechte und zukunftsfähige Gesellschaft auseinander gesetzt. Der Workshop ist Teil der Veranstaltungsreihe " Gemeinsam. Gerecht. Global. - Sorgen, lernen und handeln in postmigrantischen Allianzen".