Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Entwicklungspolitischer Filmabend: The Food Challenge

Entwicklungspolitischer Filmabend: The Food Challenge

Datum: 
26.05.2020
Ort: 
online
Deutschland
0

Der einstündige Film thematisiert den Einsatz giftiger Agrarpestizide in Kenia und die daraus resultierenden landwirtschaftlichen Probleme, aber auch die Verantwortung der Exportunternehmen und die damit verbundene Ernährungsunsicherheit. Organisiert wird der Filmabend von Brot für die Welt.

Internationale Chemiekonzerne verkaufen in Kenia giftige Agrarpestizide, die in Europa längst verboten sind. Viele ihrer Wirkstoffe sind krebserregend und stellen eine große Gefahr für Natur und Umwelt dar. In Entwicklungsländern wie Kenia werden die giftigen Chemikalien wie Glyphosat trotzdem ohne Kontrolle in den Regalen der Agrarshops verkauft. Die Kleinbauern glauben an die Industrieversprechen einer besseren Ernte. Der Griff zur Giftspritze ist an der Tagesordnung. Hybridsaatgut treibt Kleinbauern in die Abhängigkeit; alte und resistente Saatgutsorten, die auch dem Klimawandel standhalten könnten, werden verdrängt.

Um sich über diese Themen austauschen zu können, findet anschließend ein Gespräch mit Jonathan Happ (Produzent und Regisseur) und Stig Tanzmann (Referent für Landwirtschaft, Brot für die Welt) statt.

Anmeldeschluss ist der 20.Mai.