Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

28.11.2020
Berlin
Deutschland

Der diesjährige NARUD-Fachtag möchte den Schwung der aktuellen Black Lives Matter - Proteste gegen Rassismus nutzen, um Konzepte zur Dekolonialisierung in afrikanischen und europäischen Ländern mit Teilnhmenden zu erarbeiten. Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte.

30.11.2020
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Hamburg
Deutschland

Wie kann eine Region Paradies und Hölle gleichzeitig sein? Die Veranstaltung über den Brennpunkt Virunga-Nationalpark zeigt, wie sich unterschiedlichste Interessen in dieser Region miteinander verweben, unfassbare natürliche Schönheit auf unfassbare Gewalt, Korruption und eiskalte ökonomische Interessen treffen – und wie auch wir, beispielsweise mit unserem Smartphone-Konsum, in all dem eine Rolle spielen. Mit Zugängen aus Biologie und Geographie, verschiedenen Unterrichtsmethoden (Mystery, Dilemma-Diskussion, Wirkungsgefüge) und Raum für kollegialen Austausch soll das Thema in den Unterricht geholt werden.

02.12.2020 - 03.12.2020
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland

Bei dieser Tagung werden Innovationen aus ländlichen Gebieten und deren Zukunft thematisiert. Zielgruppe der Veranstaltung der Evangelischen Akademie Bad Boll sind neben politischen Akteuren auch zivilgesellschaftliche Akteure, ehrenamtlich Engagierte und interessierte Bürger_innen, die ländliche Räume mit neuen Konzepten kreativ gestalten möchten.

11.12.2020 - 12.12.2020
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland

In Lateinamerika sind neoliberale Regierungen wieder angesagt, erleben aber Widerstand. Auch der Einfluss weltweiter Wirtschaftsmächte auf die Region ist hoch. Die Tagung der Evengelischen Akademie Bad Boll gibt Gelegenheit, über die Zukunft der Region zu diskutieren. Sie richtet sich an Forscher*innen und Studierende in der Lateinamerikanistik, Doktorand*innen mit lateinamerikabezogenen Themen; Stipendiaten der politischen Stiftungen mit lateinamerikanischer Herkunft; Referenten*innen für entwicklungsbezogene Bildung; alle am Thema Interessierten.

11.12.2020 - 13.12.2020
Evangelische Akademie
Bad Boll
Deutschland

In dieser Tagung der Evangelischen Akademie Bad Boll werden verschiedene Dimensionen der Ungleichheit im Leben von lesbischen und queeren Frauen* diskutiert. Zielgruppe der Veranstaltung sind lesbisch und queer lebende Frauen* im Umfeld Kirche.

11.12.2020 - 13.12.2020
Jugendherberge
Kassel
Deutschland

Welche Handlungsansätze bietet das Menschenrecht auf Wasser, wie kann der Zugang zu Wasser für alle Menschen erreicht werden? Wie können Betroffene ihr Menschenrecht auf Wasser einfordern? Und wie können wir sie in Deutschland dabei unterstützen? Was müssen Staaten tun, um das Menschenrecht auf Wasser für alle sicherzustellen und wie kann dies eingefordert werden? Diesen Fragen geht das Seminar anhand von Fallbeispielen nach. Die Fortbildung von Fian-Deutschland richtet sich vorrangig an Aktive der Eine-Welt-Arbeit, und der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit, ist aber auch für andere Interessierte offen.

10.01.2021 - 15.01.2021
bei Berlin
Deutschland

bridge-it! veranstaltet ein einwöchiges Kampagnen-Trainingscamp. Dort hast Du die Möglichkeit, von Profis zu lernen, wie eine politische Kampagne organisiert wird. i-KajA* richtet sich an alle jungen Menschen zwischen 14 und 22 Jahren, die sich rund um die globalen Ziele für Nachhaltigkeit und die große Transformation einsetzen.

27.01.2021
Hamburg
Deutschland

Die Fortbildung der German Toilet Organization für Lehrkräfte und Lehramtsanwärter*innen vermittelt anwendungsorientiertes Wissen aus dem Lernbereich Globale Entwicklung am Beispiel Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH). Unterschiedliche Auswirkungen von fehlender oder mangelnder WASH-Versorgung in verschiedenen Ländern werden im Kontext der jeweiligen finanziellen, kulturellen und sozialen Lebensbedingungen betrachtet.

20.03.2021
Regionale Schule „Am Lindetal“
Neubrandenburg
Deutschland

Auf dem Programm des 4. Landeskongresses „Ganztägig lernen für die Zukunft“ stehen Informationen, Inputs, Anregungen und Praxisbeispiele zum Thema Ganztägiges lernen und zu den Qualitätsbereichen "Lernen und die Kompetenzen für das 21. Jahrhundert", "zeitgemäße Lernumgebungen" und "Kooperationen mit außerschulischen Partnern".