Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Die Große Transformation: Design oder Desaster?

Die Große Transformation: Design oder Desaster?

Datum: 
19.11.2021 - 21.11.2021
Ort: 
Bad Boll
Deutschland
0

Die globale Belastung unseres Planeten und die zunehmenden sozialen Konflikte machen es deutlich: unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem hat seine Grenzen überschritten. Wir stehen deshalb vor großen Veränderungen. Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) hatte diese vor zehn Jahren als „Große Transformation“ beschrieben. Fünfzehn Jahre zuvor schon hatten BUND und Misereor die notwendigen Weichenstellungen für nachhaltige Entwicklung dargestellt. Damals ging es um ein „Zukunftsfähiges Deutschland“. Nun schließt sich das Zeitfenster für „transformation by design“. Wie weit sind wir von den damaligen Vorschlägen entfernt?

Vor dem Hintergrund der beiden richtungsweisenden Studien soll in der Tagung mit Fokus auf Klimaschutz und Biodiversität diskutiert werden: Was muss in der nächsten Dekade anders werden? Welche Weichenstellungen sollte sich die kommende Regierung vornehmen? Was können andere Akteursgruppen beitragen? Es kann nicht nur um visionäre Zukunftsentwürfe gehen, sondern primär um die ganz konkrete Aufgabe, Wirtschaft und Gesellschaft innerhalb von wenigen Jahren wachstumsunabhängig zu machen und auf einen neuen Entwicklungspfad umzuorientieren, der ökologische Nachhaltigkeitsziele einhält.

Mit den Fragen möchten sich die BUND-Arbeitskreise „Wirtschaft und Finanzen“ und „Internationale Umweltpolitik“ befassen. Eigene Ideen sind für die Diskussion gefragt.

Die Veranstaltung wird von der Evangelischen Akademie Bad Boll durchgeführt und findet vor Ort statt. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung können dem Informationsflyer entnommen werden.