Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Decolonize Thüringen

Decolonize Thüringen

Datum: 
17.08.2020 - 21.08.2020
Ort: 
verschiedene Städte Thüringens
Deutschland
0

Auch wenn stets betont wird, dass Deutschland vergleichsweise nur kurz als Kolonialmacht im klassischen Sinne agiert hat, so hat die deutsche Kolonialgeschichte nicht nur ihre ehemaligen Kolonien gezeichnet, sondern auch bei uns Spuren hinterlassen. Nicht nur der Heimatbund Thüringen hat sich des kolonialen Erbes in Thüringen angenommen, sondern auch Aktivist*innen in Erfurt und Jena und auf landespolitische Ebene die Landtagsabgeordnete Madeleine Henfling (B90/Grüne)

Im Rahmen ihrer Sommertour wird es an verschiedenen Orten in Thüringen Veranstaltungen und Stadtrundgänge zum kolonialen Erbes Thüringens geben, die lokale Bezüge des Kolonialismus aufdecken und dessen Auswirkungen bis heute kritisch beleuchten sollen.

Am Ende der Tour steht eine Lesung von Mark Terkessidis (Autor von "Wessen Erinnerung zählt? Koloniale Vergangenheit und Rassismus heute").

Eingeladen sind Interessierte und Aktivist*innen und Akteur*innen die aktuell im Themenfeld Kolonialismus in Thüringen tätig sind