Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

24.09.2019 - 25.09.2019
KIT Campus Süd
Karlsruhe
Deutschland

Wer Klimaschutz ins Zentrum rücken will, stößt häufig auf passives Schweigen. Mentale, soziale und psychologische Barrieren machen den Klimawandel im Wortsinn zum sperrigen Thema. Diese Mechanismen gilt es zu verstehen – statt die Appelle und Mahnungen zum Handeln zu steigern. Der deutschsprachige Klimakommunikationskongress geht in seine zweite Runde und will wissenschaftliche Erkenntnisse für die Praxis nutzbar machen.

25.09.2019
Waldschule – Niendorfer Gehege
Hamburg
Deutschland

In diesem Workshop zeigt Marie Heitfeld von Germanwatch auf, was alles hinter der Idee des „Hand Prints“ steht und wie Bildungsakteure und Aktive damit arbeiten können. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation zwischen der RENN.nord Netzstelle und der Hamburger Geschäftsstelle für die NUN-Zertifizierung in der S.O.F. - Umweltstiftung.

25.09.2019 - 26.09.2019
Pumpe Berlin
Berlin-Mitte
Deutschland

Politische Jugendbildung zielt darauf ab, potenziell alle jungen Menschen in Deutschland zu gesellschaftlicher und politischer Teilhabe zu befähigen – unabhängig von Herkunft, Staatsbürgerschaft oder Sprachkenntnissen. Das Projekt „Empowered by Democracy“ vom Bundesauschuss Politische Bildung e.V. leistet dazu einen Beitrag, indem es Begegnungen zwischen geflüchteten und nicht-geflüchteten Jugendlichen initiiert unter der Fragestellung „Wie wollen wir in dieser Gesellschaft zusammenleben?“. Zudem bietet es Empowerment-Räume für junge Menschen of Color an und unterstützt diese bei der Durchführung eigener Bildungsprojekte.

26.09.2019
Kulturzentrum Pavillon
Hannover
Deutschland

TransFair e.V., das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Fairtrade-Town Hannover, der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen VNB e.V. und der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen VEN e.V. laden zur ersten Fairtrade-Schüler*innenakademie in Niedersachsen.

26.09.2019
Kulturzentrum Pavillon
Hannover
Deutschland

TransFair e.V., das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Fairtrade-Town Hannover, der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen VNB e.V. und der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen VEN e.V. freuen sich, die erste Fairtrade-Schüler*innenakademie in Niedersachsen zu veranstalten. Teilnehmer*innen erwarten spannende Workshops, viel Austausch mit anderen engagierten Schulen und ein Auftritt des Punk-Musicals „Global Playerz“.

26.09.2019
Christus Kirche
Frankfurt am Main
Deutschland

In dieser Fachtung des Entwicklungspolitischen Netzwerks Hessen e.V. geht es um die Methoden des informellen Lernens und des Casual Learnings. Sie findet in Kooperation mit dem Zentrum Oekumene der Ev. Kirche Hessen/Nassau, Ev.Kirche Kurhessen-Waldeck, Forum Globales Lernen des EPN Hessen und der Fachpromotorin für Globales Lernen statt.

26.09.2019 - 27.09.2019
Bildungscampus
Heilbronn
Deutschland

Die Initiative „FUTURE FASHION at school“ ist Teil der Bewegung „FUTURE FASHION“ zum Thema nachhaltige Textilien und bewusster Konsum in Baden-Württemberg. „FUTURE FASHION at school“ richtet sich dabei speziell an Schulen und will die genannten Themen unter Betonung der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs 2030) dort stärker verankern; gleichzeitig soll damit auch die Leitperspektive „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) gestärkt werden. Bei „FUTURE FASHION at school handelt es sich um ein einjähriges Pilotprojekt, bei dem acht Schulen aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn auf vielfältige Weise begleitet und unterstützt wurden.

26.09.2019 - 27.09.2019
KOSMOS
Berlin
Deutschland

OPENION strebt danach, Demokratie als gesellschaftlichen Aushandlungs- und Gestaltungsprozess erfahrbar zu machen. Partizipation, Begegnung und die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen stehen im Vordergrund. In über 200 Projektverbünden erfahren Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren zeitgemäße Formen der Demokratiebildung. Der OPENION Bundeskongress "demokratiebildung.heute" beschäftigt sich in diesem Jahr mit den Themen Demokratie im Wandel vor dem Hintergrund der Digitalisierung, Möglichkeiten der Kooperation von Schulen und außerschulischen Partnern und Partizipation und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an Demokratie.

27.09.2019
VHS
Hildesheim
Deutschland

Ein Burger benötigt in der Herstellung 2.400 l Wasser. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist dagegen in vielen Regionen der Welt keine Selbstverständlichkeit. Globale Zusammenhänge zum Thema Wasser gibt es viele, wie man sie an Menschen wie z. B. Schüler*innen vermitteln kann, trainiert dieser Workshop des Verbandes Entwicklungspolitik Niedersachsen e. V. (VEN). Dazu wird das Konzept des Globalen Lernens zu Beginn gemeinsam erarbeitet und diskutiert: Wie können weltweite Zusammenhänge lebensnah, werte- und handlungsorientiert in verschiedenen Bildungskontexten vermittelt werden?

27.09.2019
WeltHaus
Heidelberg
Deutschland

Vertrauensvolle, bedeutsame und langjährige Schulpartnerschaften gelingen am besten, wenn sie auf vielen Schultern getragen werden und inhaltlich an die Lehrpläne anknüpfen. Aber genau das gestaltet sich oft schwierig, da Lerninhalte auf den ersten Blick wenig mit der Schulpartnerschaft zu tun haben. Bei der Fortbildung der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika, einem Projekt der Werkstatt Oekumene, sollen Möglichkeiten diskutiert werden, wie eine Schulpartnerschaft an Lerninhalte und andere Aspekte im Schulumfeld gekoppelt werden kann, um sie dadurch stärker in der Schule und darüber hinaus zu verankern. Dazu werden Methoden und Materialien vorgestellt und besprochen.