Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

13.09.2019
Hamburger Sprechwerk
Hamburg
Deutschland

Welche Wünsche und Ängste bewegen uns dazu einander fremd zu machen? Und wie sind diese alltäglichen Momente mit den großen Konflikten der Welt verbunden? Unter der Leitung von David Diamond (Theatre for Living, Vancouver) erkunden wir zusammen an diesem interaktiven Theaterabend mit Hilfe der Methode Regenbogen der Wünsche Situationen, in denen wir zum ‚Anderen‘ wurden oder andere zu ‚Anderen‘ gemacht haben. Im Dialog erforschen wir die dahinter liegenden Motivationen und machen sie sichtbar und suchen Wege, um wieder gemeinsame Grundlagen für unser Miteinander zu finden.

16.09.2019
Haus der Jugend
Frankfurt am Main
Deutschland

Gemeinsam veranstalten das hjr-Projekt "Werkstätten für Demokratie" und die Landesfachstelle Hessen "Integration in der Jugendarbeit" einen Fachtag zum Thema "Interkulturalität und Jugend". In einem Inputreferat und unterschiedlichen Workshops wird der Umgang mit Diskriminierungserfahrungen von jungen Geflüchteten und Jugendlichen mit Migrationsgeschichte aufgegriffen. Außerdem wird der innerverbandliche Umgang mit Identität und Vielfalt thematisiert sowie die Rolle, die Wirkung und die Möglichkeiten von Kooperationen mit Selbstorganisationen von jungen Geflüchteten und Jugendlichen mit Migrationsgeschichte diskutiert.

17.09.2019
Lebenshilfe Landesverband Hessen e.V.
Marburg
Deutschland

Im Rahmen der Frühförderung und in Kindertagesstätten begegnen pädagogische Fachkräfte Familien aus vielfältigen kulturellen Kontexten sowie mit unterschiedlichsten Flucht- und Migrationsbiografien. Hierbei kann sich eine Vielfalt von Fragestellungen ergeben, wodurch eine Erweiterung und ein Update professioneller Haltungen und Arbeitsphilosophien erforderlich werden. Hier setzt das Seminar der Lebenshilfe Landesverband Hessen e.V. an. Im gemeinsamen Austausch und in der Diskussion werden alltagspraktische und handhabbare Antworten auf offene Fragen gefunden bzw. erfunden.

17.09.2019
Ökohaus - Tagungszentrum Ka Eins
Frankfurt am Main
Deutschland

Die Konferenz des Netzwerks Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz thematisiert gelebte gute Didaktik und Praxis, Erfahrungen, Bedarfe und Wünsche von Lernenden in den unterschiedlichen Bildungsbereichen Schule, Ausbildung, Hochschule und Weiterbildung. Die Teilnehmenden erfahren aus erster Hand, welche Anforderungen ihre Zielgruppen haben, damit die Inhalte und Angebote zur Verbesserung der Ressourcenkompetenz an die Lernenden und ihre Bedarfe angepasst werden. Schwerpunkt der 11. Netzwerkkonferenz ist das Thema “Umweltbildungseinrichtungen als Lernorte für Ressourcenschonung und -effizienz”.

17.09.2019
WECC
Berlin
Deutschland

Eine Woche vor dem SDG-Gipfel in New York veranstalten der Rat für Nachhaltige Entwicklung und die RENN Leitstelle DIE ANSAGE. Das ist eine Veranstaltung, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzt. Hier können sich bereits Aktive und Menschen, die etwas bewegen wollen, austauschen, vernetzen und konkrete Aktionen planen.

18.09.2019 - 20.09.2019
E-Werk & Palladium
Köln
Deutschland

Vom 18. bis 20. September 2019 veranstalten TransFair e.V. und Engagement Global gGmbH in der amtierenden Hauptstadt des Fairen Handels Köln den bisher größten Kongress zu Fairem Handel und Fairer öffentlicher Beschaffung für Engagierte aus Kommunen, entwicklungspolitischen Organisationen, Schulen, Universitäten sowie Unternehmen und Verbänden.

19.09.2019 - 27.09.2019
vor dem Bundeskanzler*innenamt
Berlin
Deutschland

Auf dem We4Future-Camp wollen die Teilnehmenden zusammen nach Lösungen für die Klimakrise suchen. Die Veranstalter*innen, der Verein für Verkörperte Ökologie und Kunst e.V., sind überzeugt: Jeder Mensch und jede Institution bringen Fähigkeiten mit, die es für die Lösung der Krise braucht.

19.09.2019
Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)
Ludwigsfelde
Deutschland

Immer mehr Menschen in Deutschland sehen den Klimawandel als große Bedrohung. Gleichzeitig gibt die Mehrheit der Deutschen laut Umfrage im Mai 2019 nichts für den Klimaschutz aus und lehnt auch eine CO²-Steuer ab.Wir haben viele kleine und große Möglichkeiten, unseren Alltag nachhaltiger zu gestalten. Aber es fällt uns schwer, Dinge anders zu handhaben, Wachstumsideen loszulassen und unseren Blick auf die Welt und das Leben umzuorientieren. Wie können wir gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern Veränderung bewirken? Wo müssen wir ansetzen? Was kann im Schulalltag anders gemacht werden? Welche Instrumente und Methoden gibt es? Diesen und weiteren Fragen geht der diesjährige BREBIT-Fachtag nach.

19.09.2019 - 25.09.2019
Norddeutschland
Nähe Brunsbüttel
Deutschland

Die Klimabewegung hat mit großem Erfolg aufgezeigt, wie die Energiekonzerne mittels fossiler Energieträger unseren Planeten zugunsten ihrer Profitinteressen ausbeuten. Gleichzeitig ist aber die Rolle der industriellen Landwirtschaft in der Klimakrise bislang unbemerkt geblieben. Die Kampagne "Free the soil – Smash industrial agriculture for climate justice" möchte die verheerenden Praktiken und Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft aufzeigen. Dafür wird es eine Massenaktion gegen YARA in Brunsbüttel (einer der größten Düngemittelhersteller Europas) und ein Protest-Camp geben.

20.09.2019
zahlreiche Städte
weltweit
Deutschland

Am 20.9. findet der dritte globale Klimastreik von Fridays for Future statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommen und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Zusammen fordern alle Teilnehmenden einen gerechten und konsequenten Klimaschutz und die Einhaltung des Pariser Klima-Abkommens.