Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

15.01.2020 - 05.02.2020
verschiedene Orte
Linz, Österreich
Deutschland

Die Idee der Klimagerechtigkeit will der ungleichen Verteilung der Folgen des Klimawandels entgegenwirken. Sie fordert eine Reduktion des Ausstoßes von Klimagasen und ein weltweit gleiches Recht auf eine klimasichere Zukunft für alle. Die Vortragsreihe Denk.Mal.Global widmet sich im Jahr 2020 Wegen und Strategien zur Erlangung von Klimagerechtigkeit.

23.01.2020 - 24.01.2020
Stadtmuseum
Dresden
Deutschland

Digitale Lösungen und neue Umwelttechnologien können zur CO2-Reduzierung beitragen. Sie bedürfen jedoch spezifischer Rohstoffe, deren Beschaffung nicht selten umweltschädigend, menschenrechtsverletzend und konfliktträchtig ist. Welche Strategien können dazu beitragen, dass besonders nachgefragte Rohstoffe keine negativen Auswirkungen auf die Förderregionen haben oder geopolitische Spannungen erzeugen? Welchen Beitrag können Recycling und Innovationen dazu leisten, Rohstoffkonflikte zu vermeiden?

23.01.2020
Aquarium am Südblock
Berlin
Deutschland

Rund 75 Millionen Kinder arbeiten unter ausbeuterischen Bedingungen weltweit. Allein auf den Kakaoplantagen Westafrikas sind es 2 Millionen, und im Tabakanbau weltweit rund 1,3 Millionen. Unternehmen in Deutschland profitieren von ausbeuterischen Arbeitsbedingungen und Kinderarbeit in Ländern wie Malawi oder der Elfenbeinküste. Deshalb braucht es ein Lieferkettengesetz, damit Unternehmen, die die Menschenrechte nicht achten, zur Verantwortung gezogen werden können. Ist der faire Handel eine nachhaltige Möglichkeit? Welche anderen Möglichkeiten gibt es für kleinbäuerliche Betriebe im Globalen Süden? Wie können Unternehmen in die Pflicht genommen werden? Was können Verbraucher*innen tun? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Diskussionsabend.

24.01.2020 - 26.01.2020
Berlin
Deutschland

Bei dem Umwelt-Hackathon „Coding Utopia“ geht es um das Thema Nachhaltigkeit und alle sind willkommen. Alle Fähigkeiten und Ideen sind gefragt, denn es gibt viele Möglichkeiten, um herausragende Projekte zu designen.

24.01.2020 - 26.01.2020
Evangelische Akademie Hofgeismar
Hofgeismar
Deutschland

Auf der Tagung der Evangelischen Akademie Hofgeismar werden die globalen Facetten der multiplen Umweltkrisen aus der Perspektive Lateinamerikas betrachtet. Dabei werden – gerade was den Konsum angeht – auch die Verflechtungen mit Europa betont. Zugleich diskutiert die Tagung konkrete Lösungen und kreative Antworten auf die globale ökologische Krise aus Lateinamerika.

25.01.2020
Akademie der Kulturellen Bildung
Remscheid
Deutschland

An diesem Fachtag führt Oliver Wagner, Co-Leiter des Forschungsbereichs Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie in das Thema ein und benennt die dringendsten Veränderungserfordernisse. In mehreren Workshops wollen die Teilnehmenden dies auf die Handlungsebenen der systemischen Community, der Gesellschaft und der individuellen Möglichkeiten transferieren und konkrete systemische Handlungsoptionen entwickeln.

29.01.2020
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
Flintbek
Deutschland

Das Einstiegsmodul der BNE-Qualifizierungsreihe des NUN-Netzwerks reflektiert über den viel beschworenen Begriff der Nachhaltigen Entwicklung und bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit, sich selbst darin zu verorten. Es beschreibt die Grundzüge des Bildungskonzeptes und macht Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu anderen Bildungskonzepten deutlich. Die Veranstaltung richtet sich an Bildungsakteure aus Umweltbildung, Naturerleben, Politischer Bildung, Entwicklungspolitischer Bildung sowie aus anderen formalen oder non-formalen Bildungsbereichen.

29.01.2020 - 30.01.2020
Gut Karlshöhe
Hamburg
Deutschland

Wie sieht gelungene Bildungsarbeit zu den Themen Energie und Klimaschutz in Kitas aus? Wo bieten sich im Kita-Alltag Anknüpfungspunkte? Die zweitägigen KLIMAfuchs-Fortbildungen bieten eine Mischung aus Kurzvorträgen, Lernstationen sowie Raum und Zeit, um neue Impulse und Konzept-Ideen zu entwickeln. Dabei erfahren die Teilnehmenden, welch vielseitigen Facetten Energie und Klimaschutz haben und wie ein bewusster Umgang damit aussieht. Sie lernen Ziele und Methoden von Bildung für nachhaltige Entwicklung kennen und entwickeln erste Impulse für die Bildungsarbeit mit Kindern.

29.01.2020
PH OÖ
Linz
Deutschland

Was bewegt Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen? Migration ist spätestens seit 2015 Thema gesellschaftlicher Debatten. Wenig Aufmerksamkeit bekommen Hintergründe, Ursachen und Zusammenhänge globaler Migrationsbewegungen, wie etwa Klimawandel oder soziale Ungleichheiten. Dieses praxisnahe Seminar von Südwind Oberösterreich bietet Methoden und Materialien zu Migrationsursachen und nachhaltiger Entwicklung im Unterricht.

03.02.2020 - 04.02.2020
Akademie Franz Hitze Haus
Münster
Deutschland

Die Studientagung lädt dazu ein, sich in Vorträgen, einer Podiumsdiskussion und Workshops mit Theorie und Praxis für die wirkungsvolle Zusammenarbeit zwischen NGO und Unternehmen zu beschäftigen. Darüber hinaus erwartet die Teilnehmenden ein breites Angebot an praxisnahen Workshops zu Fundraising-Strategien und -Methoden. Die Workshops richten sich sowohl an Einsteiger*innen als auch an langjährig Engagierte.