Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

12.11.2021 - 14.11.2021
Findhof
An der Sülz 61
Lindlar
Deutschland

Wie kann ein Workshop zu Lebensmittelverschwendung konkret aufgebaut werden? Welche Methoden eignen sich? Worauf sollte ich achten? Dieses Wochenende der foodsharing Akademie wird ein Kreativworkshop inklusive Tieftauchen in spannende Methoden. Dabei wird ausprobiert, evaluiert, Neues kreiert und Pläne zur lokalen Umsetzung geschmiedet. Ziel ist es, nach dem Wochenendseminar selbst aktiv zu werden.

13.11.2021 - 14.11.2021
Mainz
Deutschland

Globale Partnerschaften zu stärken ist in Ziel 17 der Sustainable Development Goals (SDGs) verankert. Aber: Kann Partnerschaft und Zusammenarbeit auf Augenhöhe in einer postkolonialen und ungerechten Welt überhaupt gelingen? Welche Rolle spielen Kolonialismus und Rassismus in der Entwicklungszusammenarbeit zwischen Globalem Norden und Globalem Süden? Wie prägen Macht und Privilegien unsere eigene Arbeit (egal ob in unseren Projekten, Vereinen oder im Auslandsaufenthalt)? Wer Interesse hat, diesen großen Fragen nachzugehen, ist im zweitägigen Workshop der Karl Kübel Stiftung genau richtig.

15.11.2021
online
Deutschland

Die Fortbildungsreihe vom Entwicklungspolitischen Netzwerk Hessen (EPN Hessen) e.V. möchte die SDGs in die Schule bringen. Im ersten Teil werden die SDGs und die Agenda 2030 mit einer interaktiven Ausstellungen und ihrer didaktischen Möglichkeiten in der Schule vorgestellt. Im zweiten Teil wird die Broschüre „Globales Lernen in Hessen” vorgestellt und Einblicke in die Bildungsangebote entwicklungspolitischer zivilgesellschaftlicher Organisationen und Initiativen gegeben. Die Veranstaltung wird vom Zentrum Oekumene und EPN Hessen e.V. durchgeführt.

16.11.2021
online
Deutschland

Die Folgen des Klimawandels führen zu einem Anstieg der globalen Ungleichheit. Gerade Hunger, Ernährungsunsicherheit und Trinkwasserknappheit im Globalen Süden verstärken sich aufgrund bestimmter Konsum- und Produktionsweisen im Globalen Norden.
Aber warum ist das so und wie müssten die wahren Kosten von Lebensmitteln und Agrargütern berechnet werden, die Umweltfolgekosten und soziale Kosten mitberücksichtigen? Wir kann ein zukunftsfähiges Ernährungssystem langfristig gerechter und nachhaltiger zum Wohle alle aussehen?

16.11.2021
online
Deutschland

Dieser Lernsnack stellt das neue Bildungsmaterial „Auf Augenhöhe“ vor. Das Handbuch bietet Impulse und Methoden zur Auseinandersetzung mit Fragen der Geschlechtergerechtigkeit – im eigenen Umfeld ebenso wie in globaler Perspektive.

17.11.2021
Krefeld
Deutschland

Klimaschutz und Erhalt biologischer Vielfalt werden weltweit als die dringendsten Umweltaufgaben angesehen. Hierzu sind mehr denn je Kenntnisse gefragt. Für den nachhaltigen Schutz des Klimas und der biologischen Vielfalt ist eine schulische und außerschulische Umweltbildung – heute als Teil der Bildung für nachhaltige Entwicklung, BNE – unerlässlich. Dieses BNE-Prozess- Modul will einerseits aktuelle Kenntnisse zum Klimawandel und zur Veränderung der biologischen Vielfalt vermitteln, andererseits Möglichkeiten aufzeigen, was mit Schülerinnen und Schülern im Unterricht bzw. auf einer Exkursion umgesetzt werden kann, um diesem Prozess entgegenwirken zu können. Unter Berücksichtigung der BNE-Leitlinie werden dahingehend Anregungen für die Schul- und Unterrichtsentwicklung gegeben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen außerdem Anregungen, wie sie die SDG´s ihren Schulprojekten zuordnen und diese damit weiter ausbauen können.

18.11.2021
online
Deutschland

Der Workshop stellt anhand von Beispielen zum Thema nachhaltige Mode das Tool Actionbound für digitale Schnitzeljagden vor und zeigt auf, wie das Tool genutzt werden kann, um auf die Spurensuche nach lokalen Handlungsalternativen für mehr Nachhaltigkeit zu gehen.

18.11.2021
online
Deutschland

Über die Auseinandersetzung mit Baumaterialien und dem Vergleich von Wohnformen in verschiedenen Ländern möchte dieser Lernsnack zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt anregen. Architektonische sowie planerischer Ansätze von Gebäuden hier vor Ort sowie weltweit bieten gute Anknüpfungspunkte, Architektur als soziokulturelles, künstlerisches, technisches und auch politisches Phänomen im Unterricht zu betrachten. Impulse und Ideen fließen anhand von Unterlagen und der Handreichung der Materialkiste "Abenteuer Bauen" mit ein.

19.11.2021
online
Deutschland

Digitale Quiz und Rallyes sind cool und machen vor allem jüngeren Menschen Spaß. Aber wie können diese Elemente in normal – also in Präsenzveranstaltungen – integriert werden? In dieser Online-Fortbildung stellt der Weltladen Dachverband digitale Methoden und Tools vor, die nicht nur digitale Veranstaltungen auflockern, sondern auch Präsenzveranstaltungen multimedial bereichern und die Zielgruppen auf vielen Ebenen ansprechen. Alle Methoden und Anregungen drehen sich rund um den Fairen Handel und können in der eigenen Bildungsarbeit eingesetzt werden.

19.11.2021
Köln
Deutschland

Gemeinsam für Afrika und CARE Deutschland e.V. Laden alle Interessierten im Rahmen der Global Education Week (15.-20. November) zur Fortbildung „Digitale und interaktive Methoden für das Globale Lernen am Beispiel von „OERs” und dem „changemaker”-Projekt” ein.