Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

15.06.2020
fairaend Köln
Deutschland

Im eintägigen Workshop lernen Multiplikator*innen die Struktur der Plattform kennen und trainieren Formen der Gegenrede direkt am Laptop/Tablet. Darüber hinaus werden sie befähigt, das Wissen über die Plattform und Strategien der Gegenrede an die eigene Zielgruppe weiterzugeben. Die Fortbildung richtet sich an Multiplikator*innen der sozialen und pädagogischen Arbeit und weitere Interessierte.

15.06.2020 - 16.06.2020
Pentahotel
Leipzig
Deutschland

Raus aus der Stadt, aus dieser Gesellschaft, aus dem gesamten System ... seit einigen Jahren sind in Teilen des rechtsextremen Spektrums Rückzugstendenzen zu beobachten. So entdecken manche eine neue Lust am Landleben, kaufen alte Bauernhöfe und wollen "naturverbunden" leben. Andere kündigen ihre Staatsbürgerschaft auf und werden zu Bürgern des "Deutschen Reichs", weil sie die Legitimität der Bundesrepublik nicht anerkennen. Wieder andere finden im Netz eine neue Gemeinschaft – dort, wo "wahre" Meinungsfreiheit herrscht und wo gemeinsam Hass auf Andersdenkende geschürt wird. Schließlich gibt es noch jene, die sich schon heute auf die Apokalypse von morgen vorbereiten. Wer sind die Menschen, die der Gesellschaft hier den Rücken zukehren? Und was lässt sich gegen die Abwanderung in solche rechtsextremen Rückzugsräume tun? Die zweitägige Fachtagung in Leipzig sucht Antworten auf diese Fragen.

15.06.2020
Tempodrom
Berlin
Deutschland

Das Jahr 2020 ist ein Jahr des Wandels. Beste Chancen für eine gute Beratung zum Aufbruch in nachhaltige Zwanziger Jahre, in denen das wirkungsvolle Machen und das tatsächliche Erreichen von Zielen sowohl nationale als auch international im Vordergrund stehen. Wie das gehen soll und wie sich alte und neue Ratsmitglieder einbringen – das ist Gegenstand der Jahreskonferenz.

18.07.2020 - 22.07.2020
Jugendherberge
Bonn
Deutschland

Die Teilnehmenden der FerienAkademie werfen gemeinsam einen kritischen Blick auf die Agenda 2030: Was wurde schon erreicht? Welche Maßnahmen hat Deutschland ergriffen, um seinen Verpflichtungen gerecht zu werden und mit welchen Ergebnissen? Was bleibt zu tun? Und welche Rolle spielen wir selbst dabei? Die FerienAkademie Politik richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der zehnten Klasse bis zum Abitur, die zwischen 16 und 19 Jahre alt sind.

26.07.2020 - 31.07.2020
Jugendgästehaus
Liebethal
Deutschland

Wer Lust hat auf die Themen Landwirtschaft, Lebensmittel, Gastronomie und Tourismus ist bei diesem Themencamp genau richtig: Hier können Teilnehmer*innen einen Blick über den Tellerrand wagen und herausfinden, was in ganz verschiedenen Berufen aus diesen Bereichen für Klima, Umwelt und ein faires Miteinander getan werden kann. An diesem Camp können alle zwischen 14 und 24 Jahren teilnehmen, die sich für die Themen Landwirtschaft, Lebensmittel, Gastronomie und Tourismus interessieren. Für die Teilnahme am Camp werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

30.07.2020 - 13.08.2020
Rheinland
Deutschland

Der Termin für das 11. Klimacamp im Rheinland steht nun fest: Vom 30.07. bis 13.08.20. Dieser Zeitraum umfasst auch Auf- und Abbau. Der genaue Ort steht noch nicht fest. Unterstützer*innen für die Vorbereitungen werden noch gesucht. Dazu wird es am 15.2.20 einen Workshoptag mit Soli-Party in Bonn geben.

24.08.2020 - 27.08.2020
Hotel Schloss Seggau
Leibnitz (Österreich)
Deutschland

Die BNE-Sommerakademie ist das Sommer-Weiterbildungs-Highlight des FORUM Umweltbildung. Pädagog*innen aus dem schulischen und außerschulischen Bildungsbereich erwartet ein breites Workshop-Angebot mit Ideen und Werkzeugen für die eigene Bildungsarbeit.

25.08.2020 - 29.08.2020
Universität Leipzig
Leipzig
Deutschland

Vom 25. bis 29. August 2020 veranstaltet das Konzeptwerk Neue Ökologie gemeinsam mit vielen Partner*innen einen fünftägigen Kongress in Leipzig für 1.500 Menschen. Veranstaltungsort ist der Sportcampus der Universität Leipzig. Sie wollen die entstandene Vision diskutieren und breit dazu einladen, eigene Vorschläge einzubringen. Der Kongress soll Menschen ermutigen, für eine gerechte Zukunft zu kämpfen. Sie wollen Pläne schmieden, wie dies gemeinsam gelingen kann. Veranstaltet wird der fünftägige Kongress gemeinsam mit einem basisdemokratischen Organisationskreis und einem Trägerkreis, bestehend aus einer Vielzahl von Partnerorganisationen.

25.08.2020 - 29.08.2020
Leipzig
Deutschland

Wie wollen wir 2048 leben? Wie werden wir wohnen, arbeiten, essen, uns fortbewegen? Wer sorgt sich um uns und wie stehen wir in Beziehung zueinander? Wie können wir eine Zukunft gestalten, die gerecht und ökologisch ist? Alle sind eingeladen sich am Kongress Zukunft für alle zu beteiligen. Bis zum 3. Mai können Veranstaltungsvorschläge von Workshops über verschiedene interaktive Formate, die sich mit einer Zukunft für alle beschäftigen, eingereicht werden.

02.09.2020 - 05.09.2020
München
Deutschland

Akteure der Kulturellen Bildung, die an entwicklungspolitischen Themen interessiert sind und eine konkrete außerschulische Jugendgruppenbegegnung mit einer Partnerorganisation in einem Land des Globalen Südens planen, können beim vierten BKJ-Netzwerktreffen jugend.kultur.austausch teilnehmen. Dort können sie persönlich mit ihrer jeweiligen Partnerorganisation zusammenkommen, um gemeinsam eine weltwärts Begegnung oder ein anderes Austauschvorhaben zu planen. Die Anmeldung zum Netzwerktreffen erfolgt im Tandem mit dem jeweiligen Projektpartner aus dem Globalen Süden.