Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Globales Lernen im Grünen Klassenzimmer. Ein neuer Lerngarten in der Mustergartenanlage im Grugapark Essen wurde eröffnet

Globales Lernen im Grünen Klassenzimmer. Ein neuer Lerngarten in der Mustergartenanlage im Grugapark Essen wurde eröffnet

27.03.2019
Quelle: 
EXILE e.V.
0

Globale Zusammenhänge begreifen und verstehen ist auch im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus wichtig. Unter dem Motto „Globales Lernen im Gartenbau“ wurde am 25. März 2019 um 12 Uhr auf dem Gelände der Mustergartenanlage im Grugapark Essen ein Grünes Klassenzimmer zu diesem Thema eröffnet.

Projektleiterin Dodo Schulz vom Träger-Verein Exile Kulturkoordination e.V. erläuterte in Ihrer Eröffnungsrede, dass der Lerngarten mit den Themen Pflanzenproduktion, Holz, Steine und Arbeitsbekleidung zeige, wo globale Verantwortung für nachhaltiges Produzieren auch in der Gartenbau-Branche gefordert sei. Mit dem Grünen Klassenzimmer leiste die Exile Kulturkoordination e.V. einen Beitrag, das Ziel 4 der Weltentwicklungsziele der Vereinten Nationen – Zugang zur Bildung für nachhaltige Entwicklung - zu erreichen.

Die zwei Schauspieler des der zwei Cactus-Theater Münster, Nils Müller und Henry Kreyerhoff, machten zur Freude des Publikums mit ihrem engagierten Auftritt anschaulich was Nachhaltigkeit umfasst. Die Grenzen des Planeten achten, damit die existentiellen Bedürfnisse der Menschen weltweit befriedigt werden können. Frau Weller, Geschäftsführerin Mustergartenanlage im Grugapark e. V., ergänzte, dass die Mustergartenanlage genau der richtige Ort sei, um dieses Denken sowohl Auszubildenden und Berufstätigen im Garten- und Landschaftsbau nahe zu bringen als auch dem täglichen Gruga-Besucher Einblicke in globale Zusammenhänge zu geben.

Neben der Unterstützung durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen bedankte sich Frau Schulz für eine großzügige Pflanzenspende durch die Firma Fielmann und für die verbauten Natursteine bei der Firma NGR Rheine.
Zur Vertiefung der Inhalte wurden Lernkonzepte für die berufliche Bildung entwickelt. Geschulte Referent*innen können in Schulen eingeladen werden, um Workshops und/oder Projekttage mit diesen Lernkonzepten durchzuführen.
Das grüne Klassenzimmer Globales Lernen im Gartenbau ist ganzjährig in der Mustergartenanlage im Grugapark Essen zugänglich.

Kontakt: Michael Leonards, EXILE e.V., Tel 0201 747 988 40, michael.leonards@exile-ev.de