Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

"Zugriff verweigert - Digitalisierung global gerecht gestalten" - BREBIT 2021

0
Logo Ausschnitt Brebit 2021  Quelle:brebit.org

Unter dem Motto "Zugriff verweigert - Digitalisierung global gerecht gestalten" geht die BREBIT 2021 in ihr 18. Jahr. Die Bildungstage finden vom 16. August bis 3. Dezember 2021 in ganz Brandenburg statt und greifen das Vorjahresthema Digitalisierung und globale Gerechtigkeit nochmals unter anderen Blickwinkeln auf.

Ein Themenfeld wird zweifelsfrei die Frage der globalen Bildungsgerechtigkeit auch unter dem Pandemieaspekt abbilden. Wer hat die Möglichkeiten, den aktuellen Anforderungen des digitalen Lernens nachzukommen, wer muss dazu hohe Hürden überwinden und wer ist ganz ausgeschlossen? Was bedeutet es für das Individuum und für die Gesellschaften weltweit, wenn fast ein ganzes Schuljahr unter Sonderbedingungen stattfindet und ein relevanter Teil der Schüler*innen aufgrund fehlender Zugangsmöglichkeiten den Anschluss verliert? Was passiert mit Kindern und Jugendlichen im Globalen Süden, die schon vor der Pandemie von Bildung ausgeschlossen waren und wie managen Schulen in Afrika, Lateinamerika und Asien den Umgang mit digitalem Lernen?
Diese Fragen weltweiter sozialer Gerechtigkeit sind heute nicht mehr weit weg, sondern haben spätestens durch die Pandemie einen direkten Bezug zur Lebenswelt von Brandenburger Schüler*innen erhalten.

Für den 10. Februar 2021 ist der Auftakt im Berliner Haus der Demokratie und Menschenrechte geplant – eine digitale Alternative wird natürlich vorbereitet. Auch eine Qualifizierungsreihe für Referent*innen wird es in diesem Jahr wieder geben, in Präsenz oder digital.
Kontakt: BREBIT-Koordinationsgruppe c/o RAA Brandenburg, Zum Jagenstein 1, 14478 Potsdam, Tel.: 0331 – 747 8025. www.brebit.org