Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Fairtrade Awards - Die Oscars des fairen Handels

Hide image: 
0
Fairtrade Awards - Die Oscars des fairen Handels. Bildquelle: fairtrade-deutschland.de

Fairtrade Awards - Die Oscars des fairen Handels

Anmeldeschluss: 
15.12.2019

Der Fairtrade Award ist Deutschlands größte Auszeichnung für herausragende Akteure im fairen Handel. Am 25. März 2020 wird TransFair die Fairtrade Awards zum siebten Mal an Unternehmen, Organisationen und Zivilgesellschaft verleihen. Alle zwei Jahre zeichnet TransFair das besondere Engagement seiner Unterstützerinnen und Unterstützer aus: mit den Fairtrade Awards in den Kategorien „Hersteller“, „Handel“, „Newcomer“ und „Zivilgesellschaft“. Nach dem Erfolg vom letzten Mal wird erneut die Kategorie „Nachwuchspreis“ angeboten. Sie steht jungen Engagierten offen, die sich für den fairen Handel einsetzen. Bewerben können sich u.a. Auszubildende aus Industrie, Gastronomie und Handel; Schüler*innen, Studierende und Aktive in Organisationen und Aktionsgruppen, wie beispielsweise Fairtrade-Towns, -Schools und -Universitäten und unseren Mitgliedsorganisationen.

Der faire Handel steht für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen der Kleinbäuerinnen und Kleinbauern sowie Beschäftigten in Afrika, Asien und Lateinamerika. TransFair (Fairtrade Deutschland) arbeitet seit über 25 Jahren mit einem breiten Netzwerk von aktiven Unterstützerinnen und Unterstützern, die sich gemeinsam für Fairtrade einsetzen.

Der Publikumspreis wird nach Abschluss des Online-Bewerbungsverfahrens ab dem 18. Dezember 2019 von der Online Community per Voting ermittelt. Diese Kategorie steht allen Bewerberinnen und Bewerbern offen und kann einfach im Bewerbungsprozess ausgewählt werden. Es gibt die Möglichkeit mehrere Bewerbungen für unterschiedliche Projekte einzureichen und sich mit einem dieser Projekte zusätzlich für den Publikumspreis zu bewerben. Am 25. März werden bei einer feierlichen Abendveranstaltung in Berlin alle Gewinnerinnen und Gewinner mit den Fairtrade Awards 2020 ausgezeichnet.