Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Demokratisch Handeln

Hide image: 
0
Wettbewerb Demokratisch handeln. Quelle: berlin.de / SenBJF

Demokratisch Handeln

Anmeldeschluss: 
30.11.2020

DEMOKRATISCH HANDELN ist ein bundesweiter Wettbewerb für beispielhafte schulische und außerschulische Initiativen und Projekte zur demokratischen Erziehung und zur politischen Bildung. Das verantwortliche Handeln von jungen Menschen im Sinn unserer Demokratie soll geweckt, gestärkt, entwickelt und vernetzt werden.

DEMOKRATISCH HANDELN wendet sich an alle Schularten von der Grundschule bis zur Berufsschule sowie an Kinder- und Jugendinitiativen. Auch in diesem Jahr können sich Projektgruppen und Einzelpersonen um die Teilnahme an der „Lernstatt Demokratie” bewerben.

Seit 1989 wird der Wettbewerb DEMOKRATISCH HANDELN jährlich bundesweit ausgeschrieben. Ziel ist es, demokratische Haltung und demokratische Kultur im Alltag von Schule und Jugendarbeit zu stärken. Eine Jury aus Schülern, Lehrern und Erziehungswissenschaftlern wählt besondere Bewerbungen aus, die zur „Lernstatt Demokratie“ im Folgejahr eingeladen werden.

Das Förderprogramm DEMOKRATISCH HANDELN kürt nicht die “besten Demokratinnen und Demokraten”, sondern begleitet und ausgezeichnet werden

    beispielhaftes Engagement von Kindern und Jugendlichen,
    partnerschaftliche Zusammenarbeit,
    “Demokratie zum Anfassen”,
    verantwortliches Handeln im Gemeinwesen.