Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Ausschreibung Filmpreis Globale Perspektiven

Hide image: 
0
Logo Filmpreis Globale Perspektiven. Quelle: filmtage-globale-perspektiven.de

Ausschreibung Filmpreis Globale Perspektiven

Anmeldeschluss: 
01.07.2022

Die Filmtage Globale Perspektiven finden dieses Jahr wieder mit Publikum statt und feiern ihr 50. Jubiläum. Vom 14. bis 18. September 2022 werden die Filmbeiträge im Haus am Dom und im Deutschen Filminstitut Filmmuseum in Frankfurt am Main einem Fachpublikum präsentiert, inklusive der Verleihung des Filmpreises Globale Perspektiven. 1972 wurden zum ersten Mal herausragende Filme mit entwicklungspolitischen Inhalten einem Fachpublikum aus der nichtgewerblichen interkulturellen Film- und Bildungsarbeit gezeigt.

Neben dem Programm mit ausgesuchten Film-, Web- und Fernsehproduktionen gibt es Gespräche mit den Filmemacherinnen und –machern sowie Workshops und Panel zu aktuellen Themen. Die Verleihung des Filmpreises Globale Perspektiven findet am 17. September 2022 statt, noch bis zum 1. Juli können Produktionsfirmen, TV-Redaktionen, Verleih-Firmen, Filmhochschulen sowie  Filmautorinnen und -autoren ihre Produktionen einreichen. Informationen zu den Filmtagen und zum Filmpreis gibt es auf der Internetseite der Filmtage Globale Perspektiven.

Veranstalter der Tagung ist die AG Fernsehworkshop Entwicklungspolitik, ein Zusammenschluss von Organisationen aus der Entwicklungszusammenarbeit und der interkulturellen Film- und Bildungsarbeit, darunter Brot für die Welt, Misereor, Adveniat, Medico International, EZEF, Katholisches Filmwerk, Evangelische Medienzentrale, AG Dokumentarfilm sowie der Evangelischen und der  Katholischen Akademie in Frankfurt am Main. Die Veranstaltung wird vom Bundesverband kommunale Filmarbeit und der Aktion Weißes Friedensband durchgeführt. Hauptförderer ist die HessenFilm- und Medien GmbH.