Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Achtsam durch die (Kindergarten-)Welt

Hide image: 
0
Wettbewerb: Achtsam durch die (Kindergarten-)Welt. Quelle: FORUM Umweltbildung, umweltbildung.at

Achtsam durch die (Kindergarten-)Welt

Anmeldeschluss: 
31.12.2019

Seit 2018 können auch Kindergärten mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet werden. Neben konkreten Maßnahmen im Bereich Umweltschutz (z.B. Abfall, Energie, Beschaffung), steht auch die Bewusstseinsbildung für Nachhaltigkeit im Vordergrund. Um die verschiedenen Aspekte in den Themenbereichen des Umweltzeichens erlebbar zu machen, werden didaktische Ideen und Vorschläge, die auch für andere ElementarpädagogInnen als Inspiration dienen können, gesucht.

Aus diesem Grund veranstaltet das FORUM Umweltbildung im Auftrag des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus den Wettbewerb „Achtsam durch die (Kindergarten-)Welt“. Eingereicht werden können didaktische Umsetzungsvorschläge für den elementarpädagogischen Bereich zu folgenden Themen:

- Energienutzung
- Förderung aktiver Mobilität
- Abfallvermeidung
- Ernährung
- Stille bzw. Lärmvermeidung im Kindergarten
- Luftwechsel im Kindergarten

Nähere Informationen zu den einzelnen Themenbereichen können im Infoblatt nachgelesen werden.

Wer kann einreichen: SchülerInnen bzw. Studierende der Elementarpädagogik (BAFEP, PHs, Universitäten, etc.) und ausgebildete ElementarpädagogInnen. Auch Team-Einreichungen sind möglich.

Teilnahmemöglichkeit: Digital ausgefülltes Einreichformular per Mail an Karin Schneeweiss schicken.

Gewinn: Alle eingereichten didaktischen Vorschläge werden von einer Fach-Jury gesichtet und bewertet. Die ausgewählten Beiträge werden in der Online-Praxisdatenbank des FORUM Umweltbildung (praxismaterialien.at) veröffentlicht. Die GewinnerInnen erhalten eine Urkunde sowie die Publikation „Mit Sandburgen die Welt verändern – Philosophieren mit Kindern“ als Dankeschön.

Einreichschluss: 31. Dezember 2019