Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Regionale Eine-Welt-Tage in Bremen und Niedersachsen: Was wir euch zu sagen haben

0
Flyer globo:log. Quelle: www.globolog.net

Ein gutes Leben in einer sauberen Umwelt, in Frieden, Gerechtigkeit und ohne Hunger und Armut für alle Menschen weltweit – das wollen die Vereinten Nationen mit der Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) bis 2030 erreichen. Alle Menschen, egal ob jung oder alt, ob Politiker*innen oder Bürger*innen sind aufgerufen, an der Umsetzung dieser Ziele mitzuwirken: Werdet kreativ – alleine oder als Gruppe – und sendet eure Botschaft als Video, Podcast, Foto, Plakat oder Text im Rahmen des Projekts „waswireuchzusagenhaben“ an globo:log!

Dabei soll es um folgende Fragen gehen:

  • Was wünscht ihr euch für die Zukunft?
  • Wie setzt ihr euch für mehr Umweltschutz und Gerechtigkeit ein?
  • Was muss eurer Meinung nach getan werden, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen?
  • Welche Forderungen habt ihr, z.B. an eure Bürgermeister*innen, eure Schulleitung, Ladenbesitzer*innen oder an die Menschen in eurem Wohnort?

Teilnehmen können Schüler*innen ab der 8. Klasse. Einsendeschluss ist der 7. Juni 2021.

Die Botschaften der Schüler*innen werden online veröffentlicht, bei den Regionalen Eine-Welt-Tagen 2021 gezeigt und an den Niedersächsischen Kultusminister Herrn Grant Hendrik Tonne sowie die Senatorin für Kinder und Bildung der Freien Hansestadt Bremen, Frau Dr. Claudia Bogedan übergeben.

„waswireuchzusagenhaben“ findet statt im Rahmen von „Aktiv für die SDGs – Regionale Eine-Welt-Tage in Bremen und Niedersachsen“, einem Projekt des Vereins Niedersächsischer Bildungsinitiativen (VNB e.V.) und des Bremer Informationszentrums für Menschenrechte und Entwicklung (biz). Gefördert durch Engagement Global im Auftrag des BMZ, durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, durch die Bremer Bingo-Umweltstiftung, durch die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität.