Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Neue Bildungsangebote für Schulklassen und Jugendgruppen im Globalen Klassenzimmer

0
Bild zum Parcours für Schulklassen und Jugendgruppen. Quelle: globalesklassenzimmer-aachen.de

Das Globale Klassenzimmer im Eine Welt Forum Aachen hat zwei neue Bildungsangebote für Schulklassen und Jugendgruppen entwickelt: Der Parcours „Großer Fuß auf kleiner Erde“ und der Workshop „Global Stories – Geschichten nachhaltigen Handelns“ werden ab dem 23. Mai angeboten und können ab sofort gebucht werden.

Parcours „Großer Fuß auf kleiner Erde“
Ob Lebensmittel, Kleidung oder Energie – alles hängt von der Fläche ab, die der Planet Erde zur Verfügung stellt. Wie viel von dieser Fläche nutzen wir wofür? Welche Auswirkungen hat dies auf Mensch und Umwelt? Und was können wir tun, um ein gutes Leben für alle zu ermöglichen? Die Schüler*innen lernen Geschichten von Menschen und Initiativen aus verschiedenen Kontinenten kennen, die sich in Ihrem Umfeld für einen nachhaltigen Wandel einsetzen. Und ganz nebenbei reflektieren sie ihre eigenen Konsumgewohnheiten und diskutieren Alternativen. Die erlebnisorientierten Aktionen an den Stationen machen den Besuch im GLOBALEN KLASSENZIMMER zu einer einprägsamen Erfahrung.

Auf einen Blick: ab der 5. Klasse, ca. 90 Minuten, im GLOBALEN KLASSENZIMMER im Welthaus Aachen, kostenlos.

Workshop „Global Stories – Geschichten nachhaltigen Handelns“
Geschichten können nicht nur helfen, globale Zusammenhänge überschaubar und greifbar darzustellen, sie schaffen auch einen positiven Zugang und motivieren zum Handeln.
Die Schüler*innen lernen Geschichten von Menschen und Initiativen aus verschiedenen Ländern und Kontinenten kennen, die sich erfolgreich für einen nachhaltigen Wandel einsetzen. Die inspirierenden Geschichten regen dazu an, Leitbilder, Normen und Werte aus der Perspektive einer nachhaltigen Entwicklung zu reflektieren. Die Schüler*innen setzen sich auf diese Weise kritisch mit Lösungsansätzen auseinander und suchen Möglichkeiten im eigenen Handlungsfeld aktiv zu werden.

Auf einen Blick: ab der 10. Klasse, ca. 90 Minuten, in der Schule, kostenlos.