Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kampagnen

0

Hier finden Sie eine Aufstellung – überwiegend mehrjähriger – internationaler, bundesweiter und regionaler Kampagnen und Aktionen zu Themen Globalen Lernens. Aktuelle Kampagnen und Aktionen finden Sie auch hier.

| " | # | 3 | A | B | C | D | e | F | G | I | K | L | M | P | R | S | U | W | Z |
Um Entwicklung zu finanzieren, nehmen viele ärmere Länder Kredite aus dem Ausland auf. Das ist an sich nichts Schlechtes, werden Kredite jedoch ungeachtet der Rückzahlungskapazität des Schuldners vergeben, drohen Schuldenkrisen. Die Kampagne erlassjahr.de fordert Regeln für die verantwortliche Kreditaufnahme und –vergabe und setzt sich dafür ein, dass den Lebensbedingungen von Menschen in verschuldeten Ländern mehr Bedeutung beigemessen wird als der Rückzahlung von Staatsschulden. Die Kampagne führt Aktionen durch, bietet Referent/-innenvermittlung und stellt Informationen und Materialien zum Thema zur Verfügung.
Woher kommt unser tägliches Brot? Unsere Milch, unser Fleisch, Gemüse und Obst? Und vor allem: Wer produziert dies wie? Und wie hätten wir es denn gerne? "ERNA goes fair" ist eine Kampagne zu ERnährungssicherheit und NAchhaltigkeit, Fairem Handel und entwicklungspolitischer Bildungsarbeit. In der Kampagne der Aktion 3.Welt Saar haben sich Bauern, Umweltschützer, 3. Welt-Engagierte und Gewerkschaften zusammengeschlossen, um sich gemeinsam für eine faire Landwirtschaft regional und global – weltweit - einzusetzen.
Logo Europäische Woche zur Abfallvermeidung, Quelle: ewwr.eu
Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Während der Europäischen Woche zur Abfallvermeidung (EWAV) präsentieren Initiativen und Projekte, wie jede und jeder seine persönliche Abfallbilanz verbessern kann. Zur Aktion aufgerufen sind alle Organisationen, Initiativen, Verwaltungen, Handels- und Industrieunternehmen, Verbände sowie Kultur- und Bildungseinrichtungen, die sich mit dem Thema Abfallvermeidung beschäftigen.