Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kampagnen

0

Hier finden Sie eine Aufstellung – überwiegend mehrjähriger – internationaler, bundesweiter und regionaler Kampagnen und Aktionen zu Themen Globalen Lernens. Aktuelle Kampagnen und Aktionen finden Sie auch hier.

3 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | U | W | Z
Vorrangiges Ziel der 2003 ins Leben gerufenen Kampagne ist die strikte Kontrolle und Transparenz aller Rüstungstransfers durch ein rechtlich verbindliches internationales Abkommen. Auf der Kampagnenhomepage finden sich Hintergrundtexte zu Rüstungsexporten und illegalem Waffenhandel.
Mit der 2012 gestarteten Kampagne "Wasser wirkt" möchte UNICEF darauf hinweisen, dass es immer noch viel zu viele Menschen auf der Welt gibt, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Vor allem für Kinder hat das schwerwiegende Folgen. Deshalb fordert UNICEF alle Menschen in Deutschland dazu auf, Aktionen zum Thema Wasser zu starten. Die UNICEF-Kampagne lief von 2012 bis 2014. Es ist also noch genügend Zeit, eine oder mehrere Aktionen zum Thema Wasser zu starten.
Die Kampagne der Christlichen Initiative Romero (CIR) hat das Ziel, Kommunen zu mehr Verantwortungsbewusstsein und zum Engagement für würdige Arbeitsbedingungen weltweit zu bewegen – denn der Ausschank von fair gehandeltem Kaffee ist nur der erste Schritt in die richtige Richtung. Mit folgenden Möglichkeiten kann jede/-r seine Kommune in die Pflicht nehmen. Zum einen bietet die CIR Protestpostkarten an, die die Stadtverwaltung bei Beschaffungen an faire Arbeitsbedingungen am Produktionsort erinnern sollen. Desweiteren können mit Hilfe des Fairness-Checks vorhandene Defizite ans Tageslicht gebracht werden. Mit der Unterschriftenliste kann gemeinsam mit Kolleg/-innen die Beschaffung fairer Arbeitsbekleidung eingefordert werden. Und schließlich werden mit der...
Mehr als 30 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich. Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement ruft engagierte Personen und Organisationen auf, die Vielfalt und Bedeutung ihres Engagements sichtbar zu machen und sich von Freitag, 14. bis Sonntag, 23. September 2018 mit Aktionen und Veranstaltungen an der 14. Woche des bürgerschaftlichen Engagements zu beteiligen. Besondere Thementage gibt es am Montag, 17. September zum Engagement im ländlichen Raum, am Mittwoch, 19. September zum digitalen Engagement sowie am Freitag, 21. September zum Thema „Zivilgesellschaft in Europa“.
Work for Peace ist der Schüleraktionstag für Afrika: (nicht nur) Berliner Schüler/-innen versetzen sich in die Lage Gleichaltriger in Afrika und gehen im Rahmen des Schüleraktionstages einen Tag lang jobben, anstatt die Schulbank zu drücken oder führen andere Spendenaktionen durch. Die Einnahmen kommen Bildungsprojekten in Afrika zugute. Der Schüleraktionstag Work for Peace ist eine Aktion des Weltfriedensdienstes und wurde 2005 zum ersten Mal durchgeführt. Er bietet die Möglichkeit, praktische Projektunterstützung mit umfassender Bildungsarbeit zu verbinden.
Der Weltladentag ist der politische Aktionstag von Weltläden und findet immer am zweiten Samstag im Mai statt. Zeitgleich feiern die Fair-Handels-Akteure weltweit den Internationalen Tag des Fairen Handels/ World Fair Trade Day. Im Rahmen der diesjährigen Kampagne "Visionen des Fairen Handels zur Bundestagswahl 2017" formuliert das Forum Fairer Handel gemeinsam mit dem Weltladen-Dachverband politische Forderungen an die zukünftige Bundesregierung. Zum Weltladentag am 13. Mai werden über 400 Weltläden und Weltgruppen bundesweit Aktionen zur Kampagne durchführen.
WorldWideBlanket ist ein virales MitmachProjekt, welches anstrebt "nachhaltig leben" emotional im kollektiven Gedächtnis zu verankern. Während OpenEvents können alle und jedweder ihre/seine Ideen, Botschaften und Projekte zu "nachhaltig leben" graphisch künstlerisch nicht zu Papier, sondern aufs Bettlaken bringen. Die Bettlaken sind hier die einzelnen Seiten des künstlerischen Katalogs, der am 14. Juni 2015 in Berlin zum WorldWideBlanket zusammengenäht wurde. Es hat eine Länge von ca. 250 m!