Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Diensteid-Dilemma

0
Share Pic Diensteid Dilemma
Schüler*innen brauchen Zukunft!
 
Lehrer*innen unterrichten nicht nur Schulfächer. Mit ihrem Diensteid haben sie sich auch dazu verpflichtet, ihren Schüler*innen die Werte unseres Grundgesetzes zu vermitteln. Der Grundgesetz-Artikel 20a - "Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen" – gerät in der Politik allzu oft unter die Räder. Und das, obwohl ein breiter wissenschaftlicher Konsens darüber herrscht, dass der Politik nurmehr ein Zeitfenster von 10 Jahren bleibt, um effektive Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen. Lehrkräfte sollen also Werte vermitteln, deren politische Umsetzung derzeit nicht erkennbar ist. Dass dies ein „No go“ ist, zeigt die Fridays For Future-Bewegung.
 
Jetzt legen die Pädagog*innen nach: Pünktlich zum diesjährigen Weltlehrertag am 5. Oktober haben die Teachers For Future die Kampagne „Diensteid-Dilemma“ gestartet.
 
Ob Lehrer*in oder nicht: Alle, die sich für eine Klimapolitik einsetzen, die Schüler*innen eine sichere Zukunftsperspektive bietet und den Bildungsanstrengungen der Schulen wieder Sinn verleiht, können mit wenigen Klicks den Offenen Brief an die politischen Entscheidungsträger*innen unterzeichnen.
 
Die Kampagne läuft noch bis Anfang Dezember 2020.