Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kinder laufen für Kinder

0

Anderen Kindern auf der Welt helfen, sich selbst mehr bewegen und dabei auch noch viel Spaß haben: Mit der bundesweiten Schulaktion "Kinder laufen für Kinder" wollen die Kultusministerien bei den Schüler/-innen die Freude an Bewegung und am sozialen Engagement fördern.

Bei der Schulaktion "Kinder laufen für Kinder" wird ein Parcours gesteckt, bei dem jeder einzelne absolvierte Kilometer einen Spendenbeitrag für die SOS-Kinderdörfer-Projekte "Hilfe für Deutschland", "Hilfe für Swasiland" und "Hilfe für Kambodscha" bringt. Die Schirmherrschaft für die bundesweiten Läufe übernimmt das Kultusministerium des jeweiligen beteiligten Bundeslandes.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den "AKTIVPASS", der Schüler/-innen motivieren soll, sich regelmäßig zu bewegen. Es gibt die unterschiedlichsten Laufvarianten, je nach Wetter, Lust und Laune. Beispielsweise kann über 12 Wochen hinweg die Zeit pro Woche festgehalten werden, in der ein Schüler/eine Schülerin aktiv in der Schule, im Verein oder in der Familie Sport treibt. Für jeden ausgefüllten "AKTIVPASS" spendet Kraft Cares, eine soziale Initiative von Kraft Foods, einen Euro an die SOS-Kinderdörfer.