Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Globales Lernen an Berufsschulen

0

Im Rahmen des Projekts „GLOBE – Globales Lernen an Berufsschulen“ bietet ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e. V. seit 2010 bundesweit Workshops zu global relevanten Themen im gesellschaftlichen und politischen Kontext an. Sie sind an Berufs- und Fachoberschulen sowie andere beruflichen Bildungsinstitutionen gerichtet. Damit werden derzeit pro Jahr in 30-40 Workshops etwa 600-700 Schüler*innen erreicht.

Durch interaktive und partizipative Methoden bearbeiten Schüler*innen gemeinsam mit den Globe-Multiplikator*innen das jeweilige Thema. Jeder Workshop ist an die Klasse angepasst und setzt sich als Ziel, zu sensibilisieren, auf Missstände aufmerksam zu machen und dazu anzuregen, neu gewonnene Einsichten in ihren Alltag und das Berufsfeld zu integrieren. Außerdem werden die Schüler*innen, nach Bedarf- über unterschiedliche Möglichkeiten von geförderten Auslandsaufenthalten informiert. Die Angebote haben zum Ziel, die Berufsausbildung in neuen Kontexten anwenden zu können.

Das Projekt wird in enger Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Informationszentrum in Berlin (EPIZ) durchgeführt und derzeit durch das Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung (FEB) und vom Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung Brot für die Welt gefördert.