Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

FEMNET: Ideenpool und Schulprojekte zum Thema faire Mode

0
Logo FEMNET. Quelle: femnet.de

Wenn wir einen Blick in unseren Kleiderschrank werfen fällt auf, hier wohnen Dinge aus aller Welt: Schuhe wurden in Brasilien genäht, Jacken in der Türkei und T-Shirts in Indien. Wo die Stoffe, Reißverschlüsse, Schnürsenkel und Knöpfe gemacht wurden, weiß man in den meisten Fällen nicht. Wer die Baumwolle gepflückt und den Kautschuk gewonnen hat, ist unbekannt. Der Weg eines einzelnen Kleidungsstücks umfasst zudem viele verschiedene Stationen. Meist wird jeder Schritt in einem anderen Land ausgeführt; nämlich dort, wo es gerade am günstigsten ist. Das ist teilweise im globalen Süden, aber auch in Billiglohnländern innerhalb der EU.

Für Schulen und Jugendgruppen

Der Verein FEMNET möchte bei Projekten zum Thema faire Mode in der Schule oder Jugendgruppe unterstützen. Unter den Aspekten [FAIR]kleiden, [FAIR]mitteln, [FAIR]spielt, [FAIRES]merch und  [FAIR]netzen bietet der Verein unterschiedlichste Informations- und Aktionsmöglichkeiten an. Dabei kann es sich um die Organisation einer Kleidertauschparty, die Erstellung einer Ausstellung, eine Rallye oder auch um etwas ganz anderes handeln. Einige Ideen für Projekte hat FEMNET schon in einem Ideenpool zusammengestellt, aber auch ganz andere Projekte sind möglich. FEMNET möchte Schulen bei der Themenfindung helfen, fachlichen und/ oder methodischen Input geben und bei der Umsetzung begleiten.