Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

14.11.2019 - 22.11.2019
Lüneburg, Hamburg, Heidelberg
Deutschland

Das Projekt "Gutes Essen macht Schule" und die Agrar Koordination veranstalten in drei verschiedenen Städten die Fortbildung "Lebensmittelabfällen in der Kita- und Schulverpflegung vermeiden". Die Teilnehmenden werden darin qualifiziert, selbst Abfallmessungen und Ursachenanalysen durchzuführen und daraus Maßnahmen für die eigene Einrichtung abzuleiten, um Abfälle zu reduzieren.

14.11.2019 - 01.12.2019
Jugendbildungsstätte Hütten
Krölpa, Ortsteil Hütten
Deutschland

Das Netzwerk für JugendUmweltBildung inThüringen (JUBiTh) setzt in schulischen und außerschulischen Einrichtungen Projekttage imThemenfeld Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) um. Sie wollen mit Jugendlichen ins Gespräch kommen und sie dazu ermutigen, kritisch nachzufragen, um im globalen Wandel handlungsfähig zu bleiben. Die Projekttage werden von jungen Menschen, den Teamenden, angeleitet. Vom 14.-17.11.2019 findet ein Einstiegsseminar und vom 29.11.-01.12.2019 eine Konzeptschulung, in der zwei Projekttage ausprobiert werden, statt.

17.11.2019 - 22.11.2019
Freizeitheim Bösingfeld
Extertal
Deutschland

Das Workshop "Theater für Changemaker" wird von t.time trainings veranstaltet. Sie organisieren regelmäßig Theaterworkshops und -events für eine sozial-ökologische Transformation. Auch schaffen sie den Raum, um neue Perspektiven einzunehmen, Veränderungsprozesse kreativ zu gestalten und das eigene Potential zu entfalten.

21.11.2019 - 24.11.2019
Ökovilla
Rostock
Deutschland

Das Ökohaus e. V. Rostock veranstaltet eine viertägige Multiplikator*innenfortbildung "Kein Planet B. Von 1,5 Grad bis zu Klimagerechtigkeit. Wege zu einem Klima des Wandels". Teilnehmende lernen einen Projekttag zu gestalten, in dem Schüler*innen zum Thema Klimawandel sensibilisiert und für eigenes Engagement ermutigt werden.

22.11.2019 - 24.11.2019
Lichtspieltheater Wundervoll li.wu.
Rostock
Deutschland

In der medialen Darstellung Indigener werden Stereotype und Klischees von den "wilden Völkern" reproduziert; in Film und Fernsehen haben sie selten eine eigene Stimme. Mit den Tagen des indigenen Films will der Verein elements. Bildung und Kultur in der Einen Welt e.V. Rostock in Kooperation mit dem Lichtspieltheater Wundervoll li.wu. Rostock das Interesse für die Kultur und soziale Situation indigener Gesellschaften wecken und Indigenen eine Plattform bieten, ihre Lebenssicht aus der eigenen Perspektive darzustellen. Die Beschäftigung mit indigenen Kulturen kann unsere Weltsicht und unser Verhalten verändern und ein konstruktives Miteinander auf Augenhöhe überhaupt erst ermöglichen.

22.11.2019 - 23.11.2019
LidiceHaus
Bremen
Deutschland

Im Arbeitsalltag und im ehrenamtlichen Engagement kann es immer wieder zu rassistischen Situationen und Strukturen komen – Arbeitende sind Zeug*innen, selbst betroffen oder reproduzieren Rassismus durch das eigene Handeln. Die Jugendbildungsstätte LidiceHaus bietet deshalb ein Seminar für Fachkräfte, Ehren- und Hauptamtliche an, die sich selbstreflexiv mit Rassismus im (Arbeits-)Alltag und in der Gesellschaft auseinandersetzen und eine rassismuskritische Haltung und Praxis (weiter-)entwickeln wollen.

24.11.2019
VHS Lüneburg
Lüneburg
Deutschland

Der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. veranstaltet den Engagementtag "Klima-Wandeltag". Dieser ist für alle, die sich über den aktuellen Stand der politischen Klimadiskussion informieren, zivilgesellschaftliche Initiativen kennenlernen und Möglichkeiten der Lobby-, Aktions-, Bildungsarbeit ausprobieren wollen.

25.11.2019
VHS
Bremen
Deutschland

Reichen 17 Ziele, um die Welt zu verbessern? Gemeinsam prüfen die Teilnehmenden dieser Veranstaltung, wie das geht und beschäftigen sich mit der Agenda 2030 und den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDG). Anhand praktischer Alltagsbeispiele für nachhaltiges Leben aus den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Umwelt schauen sie, was die 17 Ziele mit ihnen zu tun haben und wie jede*r aktiv werden kann. Geplant ist eine Exkursion zu Projektbeispielen in Bremen

25.11.2019 - 29.11.2019
VHS im Bamberger
Bremen
Deutschland

Der Kurs "Gemeinsam für Wandel" findet in Kooperation mit der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit sowie dem Eine Welt-Promotor für Umwelt, Klima und Wasser statt. Reichen 17 Ziele, um die Welt zu verbessern? Gemeinsam wird geprüft, wie das geht. Die Teilnehmenden werden sich mit der Agenda 2030 und den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDG) beschäftigen. Anhand praktischer Alltagsbeispiele für nachhaltiges Leben aus den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Umwelt wird geschaut, was die 17 Ziele mit uns zu tun haben und wie jede*r aktiv werden kann. Geplant ist eine Exkursion zu Projektbeispielen in Bremen.

26.11.2019
KA Eins
Frankfurt am Main
Deutschland

Welche Rolle spielt die politische Bildung für soziale Bewegungen? Was kann die politische Bildung Aktivist*innen und Engagierten bieten, welche Rolle spielt politische Bildung im persönlichen Engagement und wie kann politische Bildung vor allem junge Menschen grundsätzlich aktivieren? Diesen Fragen will die Fachtagung des Bundesausschuss Politische Bildung e. V. (bap) auf analytisch-wissenschaftlicher Ebene, durch biographische Zugänge im Austausch mit zwei Engagierten und auf praktischer Ebene durch Vorstellung von drei unterschiedlichen Projekten nachgehen.