Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Vision Hope International e.V.

0

„Hoffnungsvolle Menschen verändern die Welt.“

Mit Leidenschaft und Engagement setzt sich Vision Hope International e.V. im Nahen und Mittleren Osten ein, für und mit Menschen eine hoffnungsvolle Zukunft zu gestalten.

Vision Hope International e.V. glaubt an ein würdevolles Leben ohne Angst vor Gewalt, Armut oder Ungerechtigkeit. In langfristig angelegter, interkultureller Entwicklungszusammenarbeit setzt sich Vision Hope, gemeinsam mit Partnern vor Ort, in den krisenreichen Regionen des Nahen und Mittleren Ostens ein, um nachhaltige Veränderung zu schaffen und Menschen die selbstständige Gestaltung einer hoffnungsvollen Zukunft zu ermöglichen. 

Bildungsarbeit für Schulen
Themen wie Globalisierung, Klimawandel und Fluchtursachen dominieren das Tagesgeschehen und die Medien. Vision Hope leistet Bildungsarbeit, um Schüler/-innen und Lehrerkräfte zu unterstützen. In seinen Bildungsmodulen soll Schüler/-innen zum einen Einblick in die Lebenswelt des „globalen Südens“, also den Entwicklungs- und Schwellenländern, gewährt werden. Zum anderen sollen sie globale Verflechtungen und Abhängigkeiten der südlichen Länder von den Industrieländern verstehen und ihre eigene Verantwortung in Bezug auf Konsum und Nachhaltigkeit reflektieren lernen.

Bildungsmodule:

„ZeichNen von Hoffnung“ – Gemalte Geschichten von Fliehen, Hoffen und Ankommen
Warum gibt es Krieg? Warum fliehen Menschen? Und wohin? Was bedeutet es, seine Heimat zu verlassen, um ins Ungewisse aufzubrechen? Und was hat das Ganze mit mir zu tun? All diese Fragen können uns ein Gefühl der Sorge und Ohnmacht verleihen. Wir möchten uns gemeinsam mit Euch auf Entdeckungsreise begeben, um einige dieser großen Themen besser zu verstehen. Dabei werden wir Kinder und Jugendliche aus Syrien kennenlernen, die inmitten von Chaos und Krieg Zeichen der Hoffnung setzen, über ihre Umstände hinauswachsen und von denen wir so viel lernen können!

Dauer der Pädagogischen Einheit: 90 min.
Ausweitung auf Projekttag möglich: ja
Zielgruppe: Sekundarstufe I und II (Pädagogische Einheit je nach Jahrgangsstufe anpassbar)
Benötigte Materialien von extern: Beamer, Raum zum Hängen der Kunstausstellung

Agenda_ZwanzigWieviel?
Wer sind die Vereinten Nationen? Und was haben die genau beschlossen? Was hat unser (Konsum-)Verhalten hier in den Industrieländern mit Menschen im „globalen Süden“ zu tun? Und wie passt das alles in 17 Ziele hinein?
Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen sind Schlüsselthema der aktuellen entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und werden uns in ihrer Umsetzung wohl zumindest bis 2030 noch beschäftigen. In 90 Minuten wollen wir gemeinsam fünf der 17 Ziele beleuchten, um einen kleinen Einblick in die großen globalen Zusammenhänge zu erlangen.
Dauer der Pädagogischen Einheit: 90 min.