Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

HESSEN: Neue Dachmarke "Nachhaltigkeit lernen in Hessen"

0

Die Nachhaltigkeitsstrategie Hessen und der Runde Tisch "Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)" haben die Bildungsinitiative Nachhaltigkeit initiiert und mit Unterstützung des Hessischen Kultusministeriums die neue Dachmarke ins Leben gerufen. Zwei hessische Auszeichnungen sind schon im Schulnetzwerk vertreten: "Umweltschule" und "Schuljahr der Nachhaltigkeit".

Hessische Schulen mit unterschiedlichen Zugängen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung werden unter dem Dach "Nachhaltigkeit lernen in Hessen" zusammengefügt. Überprüft wird nicht jede einzelne Schule, sondern Zertifikate und Auszeichnungen. Trägerorganisationen einer Auszeichnung sind eingeladen, Teil des Netzwerkes zu werden. Die Bewerbungsunterlagen finden sich ab dem Schuljahr 2017/18 unter hessen-nachhaltig.de.

Die Webseite der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen stellt darüber hinaus auch alle sich beteiligenden Trägerorganisationen vor.

Folgende Kriterien sollte eine Auszeichnung erfüllen, um Teil der Dachmarke zu werden:

  • Die Auszeichnung wird von einer Landes- oder Bundesinsitution oder einem gemeinnützigen Verein vergeben.
  • Der Auszeichnende verfügt über einen Hintergrund im Bereich BNE oder Nachhaltiger Entwicklung.
  • Die Auszeichnung beinhaltet Kriterien, die belegen, dass nachhaltige Entwicklung Teil des Unterrichts ist und als Aufgabe der ganzen Schule verstanden wird.
  • Die Auszeichnung wird dokumentiert und kommuniziert.

Schulen, die mit ihrer Auszeichnung Teil des Schulnetzwerkes sind,

  • gewinnen durch den Austausch guter Beispiele innerhalb de Netzwerks
  • werden öffentlichkeitswirksam auf der Internetseite der Nachhaltigkeitsstrategie präsentiert,
  • können sich im Newsletter der Nachhaltigkeitsstrategie als Vorreiter im Engagement für nachhaltige Entwicklung vorstellen
  • können ihr Engagement durch eine Urkunde und ein Schild an ihrer Schule sichtbar machen und
  • sind berechtigt, das Logo der Dachmarke bei Veröffentlichungen und im Internet zu verwenden

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an: Silke Bell, Landeskoordinatorin Umweltschule, Fachberatung Bildung für nachhaltige Entwicklung, s.bell(at)na-hessen.de.