Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

HESSEN: Kinderrechte-Schulen

HESSEN: Kinderrechte-Schulen

Kinderrechte-Schulen erproben, wie Schulentwicklung zu den Kinderrechten in Deutschland gelingen kann. Hessen hat den Anfang gemacht. Innerhalb von zwei Jahren konnten zehn Grund- und weiterführende Schulen im Rhein-Main-Gebiet erproben, wie Schulentwicklung zu den Kinderrechten gelingen kann und übertragbare Standards sowie Praxisbeispiele schaffen. Die Schulen werden vom Verein Macht Kinder stark für Demokratie (Makista) in Frankfurt betreut.

Seit 2013 befindet sich das Projekt in der Transferphase. Die zehn erfahrenen (hauptsächlich) Grundschulen treffen sich mit den 11 neuen Grund- und weiterführenden Schulen zu regelmäßigen Netzwerktreffen, um sich auszutauschen und fortzubilden. Das Projekt wurde u.a. von Prof. Dr. Lothar Krappmann begleitet und von der Universität des Saarlandes und dem Institut für Qualitätsentwicklung in Hessen evaluiert. Kinderrechte sind jetzt im hessischen Referenzrahmen für Schulqualität integriert.