Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Klimafolgen: Wenn die Heimat unbewohnbar wird

0

Viele Millionen Menschen weltweit sehen sich gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Die Folgen des Klimawandels zählen zu den Ursachen dafür. Betroffen ist zum Beispiel die Bevölkerung einiger Inselstaaten im Pazifik, die durch den steigenden Meeresspiegel bedroht sind. Doch nicht immer sind die Zusammenhänge eindeutig. Wie hängen Klimawandel, Flucht und Migration zusammen, wer sind die Betroffenen, und wie können sie unterstützt werden? Der Bildungsservice des BMUB bietet zu dem Thema Materialien für den Unterricht zum Download an.

"Umwelt im Unterricht" stellt Unterrichtsvorschläge vor, jeweils für die Sekundarstufe ("Klimawandel und Migration – Wer schützt die Betroffenen?") und die Grundschule ("Wie der Klimawandel weltweit das Leben von Menschen verändert"): Die Schüler/-innen der Sekundarstufe beschäftigen sich ausgehend von unterschiedlichen Kurzbiografien mit der Frage, welche Rolle die Folgen des Klimawandels für Migrationsbewegungen haben könnten. Sie erarbeiten mithilfe von Textauszügen Informationen zu Lebensbedingungen im pazifischen Inselstaat Tuvalu sowie in Ghana in Westafrika. Die Schüler/-innen entwickeln erste Ansätze zur Verbesserung der Situation und bewerten diese im Hinblick auf Gerechtigkeit beziehungsweise Menschenrechte.
Die jüngeren Schüler/-innen lernen anhand von Porträts von Menschen aus verschiedenen Regionen der Erde Folgen des Klimawandels kennen. Arbeitsblätter mit kurzen Texten stellen Beispiele für betroffene Länder vor, darunter die Malediven, Alaska und die Niederlande. Als Erweiterung kann die Situation von Migranten/Migrantinnen behandelt werden.

Die Arbeitsmaterialien für die Sekundarstufe gliedern sich in zwei Unterthemen: "Menschenrechte, Migration und Klimawandel" - darin enthalten sind relevante Auszüge aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen - und "Klimawandel: Ein Auslöser für Migration?", in dem zwei Beispiele von Menschen aus unterschiedlichen Regionen der Erde vorgestellt werden, die ihre Heimat aufgrund der Folgen des Klimawandels verlassen haben. In dem Arbeitsmaterial für die Grundschule "Leben mit dem Klimawandel" werden vom Klimawandel betroffene Menschen aus fünf verschiedenen Kontinenten vorgestellt.