Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bildungsmaterialien

Die Datenbank beinhaltet zahlreiche geprüfte Unterrichtsmaterialien zum kostenlosen Download. Sie können
- auch kombiniert - nach Themen, Ländern, Zielgruppen, Schulfächern und Autoren suchen. Alle Materialien können fächerübergreifend eingesetzt werden, die Schulfächer-Zuordnung ist lediglich als Empfehlung zu verstehen.

Ziel des Materials für Sekundarstufe I ist es, den Schülerinnen und Schülern die Auswirkungen des Tourismus auf die Pflanzen- und Tierwelt, die verschiedenen Ökosysteme sowie die Einheimischen vor Ort begreiflich zu machen. Sie verstehen die Folgen des illegalen Souvenirhandels, erkennen die Wichtigkeit des Schutzes bedrohter Arten und lernen entsprechende Schutzmaßnahmen kennen. Darüber hinaus betrachten sie das Verhalten von Touristen allgemein und das eigene kritisch und reflektieren die Möglichkeiten eines umweltverträglicheren Tourismus.

Mit dem Unterrichtsmaterial und dem Projekt REdUSE möchte die Multivision e. V. für einen bewussteren Umgang mit unseren Ressourcen sensibilisieren. Es werden Ideen vorgestellt, wie im Bereich Abfallvermeidung und Mülltrennung, Wiederverwenden und Recycling viel für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen getan werden kann. Mit dem Material können einzelne Unterrichtselemente oder auch ganze Unterrichtsprojekte gestaltet werden.

Die Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz Pusch hat ein Unterrichtsdossier erarbeitet, das dem Handy auf die Spur geht. Im Vordergrund stehen dabei das Nachdenken über den Umgang und die Sensibilisierung für Umweltbelange. Die 15 Lernmodule mit fertigen Arbeitsaufträgen und der Lehrerkommentar begleiten das Handy von der Rohstoffgewinnung über den Konsum und die Kommunikation bis hin zur korrekten Entsorgung und Wiederverwertung.

Diese Unterrichtsmaterialien des Informationszentrums Mobilfunk sensibilisieren für die verschiedenen Aspekte eines nachhaltigen und bewussten Umgangs mit dem Handy und zeigen auf, wie Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden können. Die kostenlosen Materialien sind für den fächerübergreifenden Einsatz in den Klassen 5 bis 8 geeignet und knüpfen an die fachlichen Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz (KMK) an. Sie sind Teil der Reihe "Mobilfunk im Unterricht", die im Rahmen des Schulprojektes Mobilfunk angeboten wird.

Upcycling im Unterricht oder in Projekten mit Schüler/-innen lässt sich hervorragend mit verschiedenen Umwelt- und Entwicklungsthemen verknüpfen und dazu einsetzen, diese praktisch erfahrbar zu machen. Zur Verfügung stehen vier Lehrmaterialien zum Download mit Hintergrundinformationen zu den jeweils dahinterstehenen Umwelt- und Entwicklungsthemen sowie Workshop-Konzepten für die Vermittlung der Inhalte inklusive Upcycling-Techniken.

Werbung trifft uns jeden Tag. Besonders die Alltagsnähe macht dieses Thema so interessant für Jugendliche und junge Erwachsene. Einmal hinter die Kulissen der Werbeindustrie blicken und herausfinden, welche Werte für mich wichtig sind - mit diesem Materialpaket bieten Sie den Jugendlichen einen spannenden Einstieg in das Thema und die Möglichkeit, selbst Ideen für Regenwald-Werbung zu entwickeln.

Das umfangreiche Unterrichtsmaterial behandelt das Thema Werbung & Nachhaltige Entwicklung und gliedert sich in drei Themenkomplexe: “Wie Werbung funktioniert”, “Natur und Werbung” und das Praxisprojekt “Werbung für den Regenwald”.

Was haben wir mit Lebenssituationen in Bangladesch zu tun und welche Möglichkeiten habe ich, zu mehr Gerechtigkeit und weniger Armut beizutragen? Das Bildungsheft gibt Anregungen und stellt konkrete Übungen vor, wie Globales Lernen am Beispiel Bangladesch stattfinden kann. Für alle sechs Module stehen fertige Materialien für den Einsatz im Unterricht, bei Workshops oder Projekttagen zur Verfügung.

BNE bedeutet nicht mehr und nicht weniger, als dass Jugendorganisationen im Sport ihre Aktivitäten und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen so gestalten, dass sie in ökologischer, sozialer und ökonomischer Hinsicht zukunftsfähig werden und damit gegenwärtigen Generationen ein gelungenes Leben ermöglichen, ohne künftigen Generationen diese Möglichkeit zu nehmen. Dierse Arbeitshilfe für Multiplikator/-innen beinhaltet neben allgemeinen Grundlagen zum Konzept BNE und seinen Hintergründen Hinweise zu zentralen Handlungsfeldern und geeigneten Methoden im Kontext der BNE, konkrete Aktionsbeispiele sowie weiterführende Informationen.

Konsum geht mit einem enormen Ressourcenverbrauch einher und hat weitreichende Folgen für Mensch und Umwelt. Klimawandel und Artensterben sind nur zwei Beispiele hierfür. Nachhaltiger Konsum gehört damit zu den bedeutenden Gegenwartsthemen und muss daher auch in der Schule seinen Platz haben. Das Unterrichtsmaterial "Umweltfreundlich konsumieren" (Schüler- und Lehrerheft) bietet viele kreative und leicht in den Unterricht zu integrierende Ansätze und Beispiele.