Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Aktuelle Veranstaltungen

23.09.2016 - 25.09.2016
Wilhelm-Kempf-Haus
L3027
Wiesbaden-Naurod
Deutschland

In den Jahren 2016 bis 2018 plant die Christliche Initiative Internationales Lernen (CIL) mit ihren Kooperationspartner/-innen in Nord und Süd eine Gesprächsreihe zum Thema „Klimawandel im Alltag“. Die Gespräche finden dezentral an verschiedenen Orten statt.

23.09.2016 - 25.09.2016
Haus am Schüberg
Wulfsdorfer Weg 33
Ammersbek
Deutschland

Ziel des Seminars ist es, Basiswissen über den Verlauf und die Gestaltung von Ideenfindungs- und Problemlösungsprozessen zu gewinnen. In zahlreichen praktischen Übungen werden Erfahrungen mit unterschiedlichsten Kreativitätstechniken für die Einzel- und Gruppenarbeit gesammelt. Man erfährt, wie das Umfeld des Projektes in den Ideenfindungs- und Umsetzungsprozess eingebunden wird und dem Projekt so den Schwung mit auf den Weg geben können, den es für seinen Erfolg braucht.

23.09.2016 - 25.09.2016
Evangelische Akademie Baden
Dobler Str. 51
Bad Herrenalb
Deutschland

Zentrale menschenrechtliche Standards im Völker-, Europarecht und im Grundgesetz verpflichten zum Schutz und zur Aufnahme von Flüchtlingen. Gleichzeitig werden aktuell Flüchtlinge mit einer Vielzahl von Maßnahmen von Europa ferngehalten. Was bedeutet das für Europa als Werte- und Solidargemeinschaft? Wie muss eine europäische Flüchtlingspolitik aussehen, um die teilweise von Europa selbst provozierten Fluchtursachen zu bekämpfen?

23.09.2016 - 25.09.2016
Königswinter
Deutschland

Vielfalt in der Schule. Um dieses Thema dreht sich das zweite Deutsche Lehrerforum, das vom 23. bis 25. September 2016 in Königswinter bei Bonn Lehrkräfte aus ganz Deutschland zum Erfahrungsaustausch zusammenbringt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Themen, die nicht erst seit dem Eintreffen der vielen Zuwanderer und Flüchtlinge im vergangenen Jahr auf der Tagesordnung stehen: Wie gehe ich als Lehrkraft mit der zunehmenden Vielfalt im Klassenzimmer um? Was bedeutet Diversität im Lehrerzimmer und im Schulalltag allgemein?

26.09.2016
Hotel Aquino
Hannoversche Straße 5b
Berlin
Deutschland

Die weltweilte Ungleichheit nimmt stetig zu. Das wird regelmäßig durch Studien bestätigt, wonach ein Prozent der Menschen der Erde mehr besitzt als die restlichen 99 Prozent - immerhin rund sieben Milliarden.

28.09.2016
Geschwister-Scholl-Gymnasium
Redinghovenstraße 41
Düsseldorf
Deutschland

Bildung im 21. Jahrhundert muss der jungen Generation die Fähigkeiten vermitteln, die ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Chancen und Herausforderungen erkennen und beurteilen zu können. Ziel ist, dass Schülerinnen und Schüler die Kompetenz erwerben, sich aktiv und verantwortungsvoll in eine nachhaltige Gestaltung unser (Welt-)Gesellschaft einzubringen. Nachhaltige Entwicklung kann in vielen Fächern, fachübergreifend und im Schulalltag thematisiert werden. Schulen und außerschulische Bildungspartner zeigen auf der Tagung die praktische Umsetzung, auch Unterstützungsmöglichkeiten werden vorgestellt.

29.09.2016
Frankfurt a.M.
Deutschland

Wohlstand und somit auch das gute Leben werden in unseren Breitengraden zumeist über Wirtschaftswachstum gemessen. Die Verknüpfung von "gut"und "entwickelt" wird hierbei immer wieder vorausgesetzt. Aber was bedeutet eigentlich ein gutes Leben? Was brauchen wir für dieses und welche Ansätze und Ansichten gibt es auf globaler Ebene, um es zu bestimmen? An Hand des Methodenheftes "Endlich Wachstum" werden sich die Teilnehmende diesen Fragestellungen auf spielerische Art und Weise nähern.

29.09.2016
Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern
Bahnhofstraße 33/34
Greifswald
Deutschland

Der Fokus der Weiterbildung liegt auf dem Kennenlernen praktischer Methoden, die das dominierende Afrikabild der Lernenden herausfordern und neue Bilder vermitteln, die der Diversität des zweitgrößten Kontinents der Erde versuchen gerecht zu werden und verschiedene Lebensbedingungen betrachten.

30.09.2016 - 03.10.2016
Emmaus Kirche
Lausitzer Platz 8a
Berlin
Deutschland

Unter dem Motto "Landwirtschaft Macht Essen" wird auf dem 2. "Wir haben es satt!"-Kongress über vier Tage in vielfältigen Formaten über die Landwirtschaft und Ernährung der Zukunft debattiert. Seit sechs Jahren gehen Akteure des Bündnisses „Wir haben es satt!“ gemeinsam auf die Straße, um für eine bäuerliche, ökologischere und sozial gerechte Landwirtschaft hier und weltweit einzutreten.

30.09.2016 - 03.10.2016
Technische Universität Berlin
Straße des 17. Juni 135
Berlin
Deutschland

In einer Atmosphäre der internationalen politischen Konfrontation und der weltweiten Hochrüstung veranstaltet das Internationale Friedensbüro (International Peace Bureau, IPB) den Weltkongress zum Thema internationale Abrüstung. Ausgetragen wird der Kongress, zu dem ca. 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 40 Ländern erwartet werden, an der Technischen Universität Berlin.