Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Ausbildung zur BeraterIn für gewaltfreie Konflikttransformation und soziale Bewegungen

Ausbildung zur BeraterIn für gewaltfreie Konflikttransformation und soziale Bewegungen

Datum: 
14.09.2017 - 17.09.2017
Ort: 
Wustrow
Deutschland
0

Die Absolvent/innen der Ausbildung werden als Zertifizierte „Berater/in für   gewaltfreie Konflikttrans-Formation und soziale Bewegungen“ in der Lage sein, mit   konfliktsensiblen Methoden in der zivilen, gewaltfreien Konflikttransformationund   sozialen Bewegungen im In- und Ausland, insbesondere im Rahmen des Zivilen  Friedensdienstes (ZFD) tätig zu sein.
Sie werden Projekte der Friedens- und Bewegungsarbeit planen, durchführen und auswerten können. Sie haben spezifische Kenntnisse in ausgewählten Handlungsfeldern der zivilen, gewaltfreien Konflikttransformation und Bewegungsarbeit erworben und  in der Praxis erprobt und weiterentwickelt. Sie sind in der Lage, ihr eigenes   Verhalten sowie Macht- und Diskriminierungsprozesse zu  reflektieren. Sie verfügen über kommunikative Kompetenzen für die Arbeit im interkulturellen Kontext. Mehrmonatiger Praxisteil mit begleitender Beratung durch die Kurstrainer/innen  
Angebot an Praxisplätzen in der Friedens- und Bewegungsarbeit im In- und Ausland  
(z.B. Junior-Friedensfachkraft im ZFD).