Eine-Welt-Nachrichten

Die Kinderrechte verwirklichen! Bundespräsident Gauck diskutiert mit Kindern und Jugendlichen
20.11.2014

Bei einer Veranstaltung zu 25 Jahren Kinderrechte in Schloss Bellevue diskutieren Bundespräsident Joachim Gauck und UNICEF-Schirmherrin Daniela Schadt mit Kindern und Jugendlichen am Jahrestag der Kinderrechtskonvention zur Verwirklichung der Kinderrechte.

Die Kinderrechte verwirklichen! Bundespräsident Gauck diskutiert mit Kindern und Jugendlichen
UNESCO-Weltkonferenz ruft Staaten in Erklärung zu weiterem Engagement auf
17.11.2014

Zum Ende der UNESCO-Weltkonferenz “Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) im japanischen Aichi-Nagoya haben Politiker und Wissenschaftler die Staatengemeinschaft aufgefordert, ihr Engagement für das Bildungskonzept fortzuführen. In der gemeinsam verabschiedeten „Aichi-Nagoya-Declaration“ ziehen die rund 1.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine positive Bilanz. Die UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ habe das Thema national wie international auf die politische Agenda gesetzt, heißt es in der Erklärung.

UNESCO-Weltkonferenz ruft Staaten in Erklärung zu weiterem Engagement auf
22. Bericht zur Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik. Ist die Entwicklungspolitik der Bundesregierung fit für die globalen Gipfel 2015?
13.11.2014

Die Hilfswerke terre des hommes und Welthungerhilfe fordern die Bundesregierung auf, die Entwicklungspolitik fit zu machen für die globalen Herausforderungen ab 2015. Der deutsche G7-Vorsitz, die anstehenden globalen Nachhaltigkeitsziele und die UN-Klimakonferenz in Paris markieren die notwendigen entwicklungspolitischen Weichenstellungen im kommenden Jahr.

22. Bericht zur Wirklichkeit der deutschen Entwicklungspolitik. Ist die Entwicklungspolitik der Bundesregierung fit für die globalen Gipfel 2015?
Evangelische Kirche und Brot für die Welt: Textilbündnis braucht breite Unterstützung
10.11.2014

Prälat Dr. Martin Dutzmann und die Präsidentin von Brot für die Welt, Cornelia Füllkrug-Weitzel, appellieren an Industrie und Handel, dem von Entwicklungsminister Gerd Müller initiierten Bündnis „Nachhaltige Textilien“ beizutreten. Textilindustrie, Handelsunternehmen, Gewerkschaften, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sollten im Dialog bleiben, um im gesamten Textilbereich zu umsetzbaren und wirkungsvollen ökologischen und sozialen Standards zu kommen. Nur so können unmenschliche Arbeitsbedingungen und Gefahren für Umwelt und Gesundheit vermieden werden.

Evangelische Kirche und Brot für die Welt: Textilbündnis braucht breite Unterstützung
Global Education Week 2014: Ernährungssicherheit – Lebensmittelverschwendung / Europaweite Woche findet vom 15. bis zum 23. November 2014 statt
07.11.2014

Unter dem Motto „Ernährungssicherheit – Lebensmittelverschwendung“ startet in der kommenden Woche die Global Education Week (GEW) 2014. Die vom Nord-Süd Zentrum des Europarates (www.coe.int) ausgerichtete Woche hat zum Ziel, Themen des Globalen Lernens in die Öffentlichkeit zu tragen und bildungspolitische Akteurinnen und Akteure zu vernetzen.

Global Education Week 2014: Ernährungssicherheit – Lebensmittelverschwendung / Europaweite Woche findet vom 15. bis zum 23. November 2014 statt
25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention: Jugendliche erarbeiten Manifest für die Kinderrechte
05.11.2014

Vom 15. bis 17 November findet in Berlin der Kinder- und Jugendgipfel 2014 statt. Dort debattieren rund 100 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland in inhaltlichen und kreativen Workshops über die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Kinderrechten. Zum Abschluss des Kinder- und Jugendgipfels wird ein Kinderrechte-Manifest vorgestellt und mit Bundestagsabgeordneten und Staatssekretären aus den Bundesministerien für Familie und Entwicklungszusammenarbeit diskutiert. Inhalt des Manifestes sollen Forderungen an die Politik aus der Perspektive der Jugendlichen sein.

25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention: Jugendliche erarbeiten Manifest für die Kinderrechte
172 Abgeordnete unterschreiben Manifest für menschenwürdige Arbeit
31.10.2014

Anlässlich des Welttags für menschenwürdige Arbeit überreichte die VENRO-Kampagne „Deine Stimme gegen Armut“ am 7. Oktober ihr „Manifest für menschenwürdige Arbeit“ an die Vorsitzenden der Bundestagsausschüsse für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dagmar Wöhrl (CSU), und für Arbeit und Soziales, Kerstin Griese (SPD). 172 Abgeordnete des Deutschen Bundestags hatten das Manifest seit Ende April unterzeichnet. Mit ihrer Unterschrift erklären die Abgeordneten ihren Willen, sich politisch dafür einzusetzen, dass alle Menschen sozial abgesichert sind und von ihrer Arbeit leben können.

172 Abgeordnete unterschreiben Manifest für menschenwürdige Arbeit
Neuauflage der Leitlinien zur Inklusiven Bildung: Publikation der Deutschen UNESCO-Kommission gibt Empfehlungen für Deutschland
30.10.2014

Inklusion ist das große bildungspolitische Thema in Deutschland. Wie gemeinsames Lernen gelingen kann, darüber informiert die deutsche Neuauflage der UNESCO-Publikation "Inklusion: Leitlinien für die Bildungspolitik". Die dritte Auflage klärt über das Konzept auf, informiert über die relevanten internationalen Verträge und gibt Empfehlungen zur Umsetzung in Deutschland. Herausgeber ist die Deutsche UNESCO-Kommission in Kooperation mit der Aktion Mensch.

Neuauflage der Leitlinien zur Inklusiven Bildung: Publikation der Deutschen UNESCO-Kommission gibt Empfehlungen für Deutschland
BMZ startet Bündnis für Nachhaltige Textilien
30.10.2014

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, der Gewerkschaften und der Zivilgesellschaft hat Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller am 16. Oktober das Bündnis für Nachhaltige Textilien auf den Weg gebracht. Ziel ist es, eineinhalb Jahre nach dem Einsturz des Fabrikgebäudes Rana Plaza in Bangladesch konkrete Verbesserungen der sozialen und ökologischen Standards in der Textil- und Bekleidungsindustrie zu erreichen.

BMZ startet Bündnis für Nachhaltige Textilien