Das zentrale Portal zum Globalen Lernen und
zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Eine-Welt-Nachrichten

30.11.2016

Das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de fordert, dass die Bundesregierung ihre morgen beginnende G20-Präsidentschaft nutzt, um zu verhindern, dass erneut Länder im Globalen Süden in eine Schuldenfalle geraten.

22.11.2016

Erstmals hat die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie aus dem hessischen Bensheim den bundesweit ausgeschriebenen FAIRWANDLER-Preis für entwicklungspolitisch engagierte junge Menschen verliehen. Fünf innovative Projekte aus verschiedenen Kategorien haben den Preis gewonnen. An der Verleihung in der jugend-kultur-kirche sankt peter nahmen rund 200 Gäste teil.

16.11.2016

Weltweit werden unter dem Dach der UN Maßnahmen gegen Klimawandel, Ressourcenverschwendung und Armut gesucht. Auch für Unternehmen wird es wichtig, Antworten für diese gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen zu finden. Ein berufsbegleitendes Fernstudium der Universität Lüneburg bietet Konzepte, um dieses Ziel auch ökonomisch erfolgreich zu erreichen. Jetzt kann man sich für den Studienstart 2017 bewerben.

14.11.2016

Ein ambivalentes Urteil fällt Germanwatch über den am 11. November 2016 gefundenen Kompromiss zum Klimaschutzplan 2050. Eine große Blamage Deutschlands beim Klimagipfel in Marrakesch und zur im Dezember beginnenden G20-Präsidentschaft konnte aus Sicht der Umwelt- und Entwicklungsorganisation gerade noch abgewendet werden, aber der Plan sei insgesamt zu wenig ambitioniert.

11.11.2016

Er ist blau, lässt sich auf den Rücken schnallen und rettet Leben: der Wasserrucksack „PAUL“ (Portable Aqua Unit for Lifesaving). Die Universität Kassel entwickelte ihn vor mehreren Jahren unterstützt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das Kinderhilfswerk terre des hommes testete ihn mit Blick auf den kurzfristigen Einsatz in Katastrophengebieten. In über 60 Ländern – von Afghanistan bis Simbabwe – wurde ‚PAUL‘ mehr als 1.850 Mal durch Hilfs- und Nicht-Regierungsorganisationen eingesetzt.

10.11.2016

Am 1. Advent eröffnet Brot für die Welt die neue Spendenaktion. In diesem Jahr findet der bundesweite Auftakt zum ersten Mal in Eisenach statt. Mit der neuen Aktion lenkt das evangelische Hilfswerk den Blick auf die Ernährungslage in den schnell wachsenden Städten in Entwicklungs- und Schwellenländern. Was muss getan werden, damit sich die Menschen dort ausreichend und gesund ernähren können? Wie können Hunger und Mangelernährung überwunden werden?

10.11.2016

Das deutsche Entschuldungsbündnis erlassjahr.de hat am 09.11.2016 die Forderung der Kampagne „Debt20: Entwicklung braucht Entschuldung – jetzt!“ an Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, übergeben. erlassjahr.de fordert, dass die Bundesregierung ihre G20-Präsidentschaft im nächsten Jahr dazu nutzt, ein faires Verfahren für die Lösung von Schuldenkrisen auf den Weg zu bringen.

09.11.2016

Globale Herausforderungen wie der Klimawandel, die Ressourcenknappheit oder die Eindämmung von Krankheiten können nur mithilfe von Wissenschaft, Technik und Innovation bewältigt werden. Daran erinnert die UNESCO anlässlich des Welttags der Wissenschaft für Frieden und Entwicklung am 10. November. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die Vermittlung von Wissen durch Wissenschaftsmuseen. Viele Millionen Menschen besuchen jährlich die zahlreichen Wissenschaftsmuseen in Deutschland.