Eine-Welt-Nachrichten

UN-Bericht zur Umsetzung der Millennium-Entwicklungsziele
20.08.2014

18 Monate vor dem Auslaufen der Millennium-Entwicklungsziele haben die Vereinten Nationen (UN) ihren diesjährigen und gleichzeitig letzten Jahresbericht zur Umsetzung der acht Entwicklungsziele vorgestellt. Darin zieht die UN eine gemischte Bilanz.

UN-Bericht zur Umsetzung der Millennium-Entwicklungsziele
UN-Bericht zu globaler nachhaltiger Entwicklung
20.08.2014

Die Abteilung für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten der Vereinten Nationen hat einen Bericht zu globaler nachhaltiger Entwicklung vorgelegt.

Anhand umfassender Daten und wissenschaftlicher Erkenntnisse werden darin erstmals Fortschritte globaler nachhaltiger Entwicklung von 1950 bis 2013 beleuchtet und Herausforderungen für die Zukunft aufgezeigt.

UN-Bericht zu globaler nachhaltiger Entwicklung
Action und Adventure im Bikini? Protest gegen Bundeswehrwerbung im Jugendmedium Bravo
18.08.2014

Das Deutsche Bündnis Kindersoldaten kritisiert die verharmlosende Form der Nachwuchswerbung der deutschen Bundeswehr: Mit Begriffen wie »Action«, »Adventure«, »Team-Challenge« und »Sport am Strand« wirbt die Bundeswehr – wie bereits 2012 – aktuell wieder im Jugendmedium Bravo für ihre sogenannten Adventure Camps. Das Deutsche Bündnis Kindersoldaten ruft zum Protest auf.
 

Action und Adventure im Bikini? Protest gegen Bundeswehrwerbung im Jugendmedium Bravo
Bildungsminister Ulrich Commerçon stellt Agrarplakat "Für eine faire Landwirtschaft weltweit" vor"
12.08.2014

Der für Entwicklungszusammenarbeit zuständige Minister für Bildung und Kultur des Saarlandes Ulrich Commerçon hat am 06.08.2014 auf dem Milchviehbetrieb Boesen in Mettlach gemeinsam mit der Aktion 3. Welt Saar das Plakat "Für eine faire Landwirtschaft weltweit" vorgestellt. Ausgehend von der Diskussion um faire Milchpreise, die den deutschen und europäischen Milchviehhaltern ein von öffentlichen Geldern unabhängiges Einkommen ermöglichen soll, stellt das Plakat in vier Themenkomplexen die lokalen und globalen Zusammenhänge zwischen der Milch- und Nahrungsmittelerzeugung in Europa und dem Hunger und der Vertreibung in Afrika und Südamerika dar.

Bildungsminister Ulrich Commerçon stellt Agrarplakat "Für eine faire Landwirtschaft weltweit" vor"
Internationaler Tag der indigenen Völker am 9. August
11.08.2014

Weltweit gibt es etwa 350 Millionen Ureinwohner, deren rund 5.000 Ethnien als indigene Völker bezeichnet werden. Sie leben in etwa 70 Staaten auf allen Kontinenten. Die Konvention ILO 169 der UN-Arbeitsorganisation soll ihre Rechte ebenso absichern wie die im Jahr 2007 von der UN-Vollversammlung verabschiedete Erklärung der Menschenrechte indigener Völker. Doch sie werden von vielen Regierungen nicht beachtet oder von einflussreichen Wirtschaftsunternehmen ignoriert. Der internationale Tag der indigenen Völker wurde im Dezember 1994 von der UN-Vollversammlung ausgerufen.

Internationaler Tag der indigenen Völker am 9. August
Erster Entwurf für globale Entwicklungsziele
11.08.2014

Im diplomatischen Ringen um eine neue globale Entwicklungsagenda für die Zeit nach dem Jahr 2015 haben die Regierungen ein erstes Etappenziel erreicht. Die Offene Arbeitsgruppe der UN-Generalversammlung hat am 19. Juli 2014 in New York ihren Bericht vorgelegt. Herausgekommen ist ein brüchiger Kompromiss aus 17 Zielen und 169 Unterzielen.

Erster Entwurf für globale Entwicklungsziele